Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht9Danke
  • 1 Beitrag von Smuggler
  • 3 Beitrag von Mohima
  • 2 Beitrag von Helibob
  • 1 Beitrag von ditto
  • 2 Beitrag von Grainger
Thema: Kaminfeuer Ich muss mich mal hier ein wenig "auskotzen". In den letzten Jahren wird es immer mehr Mode, dass man sich ...
  1. #1
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.239

    Kaminfeuer

    Ich muss mich mal hier ein wenig "auskotzen".

    In den letzten Jahren wird es immer mehr Mode, dass man sich einen kleinen Kaminofen ins Wohnzimmer stellt. Der unterstützt mit seiner wohligen Wärme die installierte Heizanlage und sieht dazu noch richtig gut aus. Außerdem glauben viele, dass sich dadurch die Heizkosten ordentlich minimieren lassen ... also recken sich "überall" mal mehr oder weniger nett anzusehende Edelstahlkamine gen Himmel.

    In der (jetzt nicht allzu sehr) kalten Jahreszeit werden also allabendlich diese kleinen Kaminöfen angeheizt. Nicht nur einer ... nein ... dutzende im wenige hundert Meter Umkreis.
    Folge: Es stinkt. Es stinkt zum steinerweichen. Dünne graue Rauchsäulen recken sich in den ebenfalls grauen Himmel und bilden eine muffige Inversionsschicht aus nur unvollständig verbranntem Holz und schlecht gereinigten Kaminen.

    Muss das sein? Das stinkt hier mittlerweile schlimmer als in den späten 60ern oder frühen 70ern, als noch Allesbrenneröfen extrem verbreitet waren und sich die wenigsten eine moderne Öl- oder Gas-Heizung leisten konnten.
    Seit den 80ern wurde die Luft dann Jahr für Jahr besser. Herrlich, kein Kratzen mehr im Hals ... weißer Schnee vor der Tür (ohne Rußbelag) ... und das nur, weil fast überall schön sauber verbrennende Gas- und Öl-Heizungen verbaut wurden und niemand die Notwendigkeit für einen Kaminofen sah. Jetzt war das Kaminfeuer nur noch zum anschauen da ... herrlich.

    Mir geht der Gestank der Kaminöfen gehörig auf die Nerven. Dieser Geruch gehört zu denen, die ich nur schlecht ertrage. Muss das dann sein?
    Wir reden über Feinstaub in den "Großstädten", verteufeln alle möglichen Verbrennungsprodukte und -rückstände als extrem gefährlich für die Gesundheit ... und verbrennen Holz in unglaublichen Mengen ohne Filteranlagen in Privathaushalten ... wie bescheuert ist das denn ...

    Ich kann dem nach wie vor nichts abgewinnen ... was haltet ihr davon. Lasst ihr Nachts mittlerweile auch die Fenster zu, weil's sonst am nächsten Morgen in der ganzen Bude nach "Lagerfeuer" riecht?
    Findet ihr so'n Kaminofen wirklich sooo geil? Oder steht der Klotz nur noch da rum, weil er mal in freudentaumeliger Euphorie mit in's Neubauangebot aufgenommen wurde?
    Antti bedankt sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.383

    AW: Kaminfeuer

    Wir nutzen unseren Kaminofen sehr gern, dazu gehört aber auch Verantwortungsgefühl und der richtige Umgang damit.
    Keine Entsorgungsmöglichkeit für Abfälle aller Art, der richtige, trockene Brennstoff (Restfeuchte < 20%) und das richtige anfeuern (ohne Papier jeglicher Art) und halt ordentlich Verbrennungsluft.
    Ich liebe Leute die ein Feuer in der Stärke dreier Zündhölzer entfachen, dann drei "nasse" Riesenscheite draufwerfen und dann die Verbrennungsluft auf "Min" runterdrehen und das Ganze vor sich hinkokelt. Das sind die Momente die ich auch hasse!
    Man darf auch den Einfluß der Wetterlage nicht vergessen und darf dann auch mal verzichten.

    Lehrfilm!
    Helibob, S4sH und weissnix bedanken sich.

  4. #3
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    423

    AW: Kaminfeuer

    Mohima hat die wichtigsten Punkte alle schon zur Ansprache gebracht.

    Bei mir in der Gegend sind sehr viele Kamine im Einsatz, Probleme mit "Gestank" sind eher die Ausnahme.
    Denke, das liegt vor allem daran, das hier im ländlichen Bereich so eine Kamin nicht zur eine neu entdeckten Modeerscheinung gehört.
    Auch spielt der Kaminkehrer hier eine Rolle, sowohl der persönliche Kontakt, wie auch die Tipps/Anweisungen von ihm.
    Mohima und S4sH bedanken sich.

  5. #4
    ditto

    AW: Kaminfeuer

    Wenn es zu sehr stinkt oder rußt, einfach das Ordnungsamt drauf ansetzen, dann wird etwas verbrannt, was nicht rein darf. Da gibt es sogar Verordnungen für:
    Nicht jeder Brennstoff darf in den Kamin- oder Kachelofen - www.schornsteinfegermeister.de
    Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes - 1. BImSchV - www.schornsteinfegermeister.de

    Empörung hin oder her - "Maschendrahtzaun" oder was?
    Mohima bedankt sich.

  6. #5
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.633

    AW: Kaminfeuer

    Ich habe so einen Kaminofen im Wohnzimmer und nutze den im Winter auch öfter mal.
    Rein kommt nur gut abgelagertes Holz (zum Anfeuern klein gehackte Fichte/Tanne, wenn das brennt und etwas Glut vorhanden ist kommt dann Buche oder Eiche drauf).

    Der Ofen hat 6,5 kW-Heizleistung (das macht auch mein relativ großes und vor allem hohes Wohnzimmer schön warm) und ein sehr sauberes Verbrennungsbild, da bleibt nur wenig sehr feine Asche zurück. Und wenn ich bei brennendem Ofen unseren Schornstein anschaue muss ich feststellen, dass da auch nur wenig Rauch oder Qualm raus kommt.
    Mohima und weissnix bedanken sich.

  7. #6
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.239

    AW: Kaminfeuer

    Es ist sehr lobenswert, dass ihr eure Öfen korrekt nutzt und richtig anfeuert.
    Und ja - es kommt zumeist wenig Rauch aus dem Schornstein und meistens riecht es holzig-warm. Dieser Geruch ist für ca. 5 Minuten angenehm, dann wird er penetrant und kurze Zeit später kratzt der Hals und die Augen brennen.
    Ich wohne in einer Gegend, die irgendwo zwischen der Bezeichnungen Stadt und Dorf liegt. Hier wurden in letzter Zeit viele dieser Öfen "nachgerüstet". Wird es ein wenig frisch draußen, nutzen logischerweise doch eine ganze Menge Nachbarn ihren kleinen Kaminofen ... auf ziemlich engem Raum ... und das ist das Problem.
    Hält man Fenster und Türen geschlossen, bekommt man auch nichts davon mit. Aber ... sobald man einen kleinen Spaziergang machen oder mal Lüften möchte ist für mich persönlich sehr unangenehm. Mich erinnert das halt an die oben beschriebene Zeit ... und ich wollt halt wissen, ob ich mit meiner wachsenden Abneigung gegen diese Kaminöfen alleine bin ...
    BTW: Neben einem Maschendrahtzaun könnte ich mir problemlos auch so ein Öfchen leisten ... das ist an dieser Stelle kein Neid- und Missgunst-Fred.

Ähnliche Themen

  1. Gratis-Downloads via BD-Live: Kaminfeuer für die Festtage
    Von Lawwe im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.09, 15:34
  2. Kaminfeuer-DVD mit Special Feature
    Von Meerjungfraumann im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.05, 02:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55