Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
Thema: Schweres Erdbeben in Japan Heute wurde Japan von einem Erdbeben der Stärke 8,9 auf der nach oben offenen Richterskala überrascht. Die Küstengebiete wurden von ...
  1. #1
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.399

    Schweres Erdbeben in Japan

    Heute wurde Japan von einem Erdbeben der Stärke 8,9 auf der nach oben offenen Richterskala überrascht. Die Küstengebiete wurden von einer 8-10 Meter hohen Tsunami-Flutwelle überflutet.

    Die Bilder im Fernsehen sahen dramatisch aus und lassen viele Todesopfer befürchten.

    Japan ist wohl das Land, mit der weltweit besten Erdbebenprävention, liegt es doch im Spannungsfeld mehrerer Platten und gehört damit zur erdbebengefährdesten Region der Welt. Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen ist man am Ende aber den Naturgewalten ausgeliefert.

    Weitere Informationen:
    Schweres Erdbeben: Verheerende Tsunami-Welle trifft Japans Küste - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
    Nach Erdbeben: Tsunami trifft japanische Küste | tagesschau.de
    Naturkatastrophe: Schweres Beben, Tsunami verwüstet Japans Ostküste | Gesellschaft | ZEIT ONLINE

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.016

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Dieses bedauernswerte Land wird ständig von solchen Katastrophen schwer gebeutelt.
    Ist auch kein Wunder:
    Teile der Pazifischen Platte schieben sich dort unter die Kontinentalplatte Eurasiens...
    Quelle

    Irgendwann, in ein paar tausend oder zehntausend Jahren vielleicht, werden die japanischen Inseln ganz verschwunden sein.

  4. #3
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.399

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Unter Japan befinden sich die Schnittstellen von sogar vier Platten.

    Hier findet sich eine Grafik, die dieses Szenario ganz gut veranschaulicht.
    BGR Erdbeben an der Westküste von Honshu, Japan

  5. #4
    Realist Avatar von Jonn
    Registriert seit
    19.09.10
    Ort
    ~home
    Beiträge
    879

    AW: Schweres Erdbeben in Japan


  6. #5
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.523

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Nun ist es passiert.

    Eine explosion im AKW >Explosion in japanischem Atomkraftwerk<
    Quelle: Stern.de


    oder N24 einschalten

  7. #6
    assimiliert Avatar von ZuluDC
    Registriert seit
    16.05.03
    Ort
    eth0
    Beiträge
    2.478

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Was für eine komplette Scheisse...

    Die Behörden bestätigen die Kernschmelze im Reaktor1.

  8. #7
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.523

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Einmal heist es Kernschmelze ja, einmal nein

    Hoffentlich nicht nur eine "hinhalte" Taktik um die Bevölkerung zu beruhigen.

  9. #8
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.226

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Vom logischen her gesehen, hat Japan da wohl die Arschkarte. Denen flogen höchstwahrscheinlich die Kühlwasseranlangen um die Ohren - kein Wasser, keine Kühlung. Und Meerwasser in den Hospot pumpen? Wohin mit der heissen Brühe beim Austauschen? Da funzt kein Kühler mehr. Und im Meerwasser soll dem Vernehmen nach etwas Salz sein. Das kühlt auch nicht so recht. Irgendwann muß ja auch von dem Kühlwasser was rausgepumpt werden, sonst passt kein neues rein - ewig nur reinpumpen funzt höchstens bei unseren bombensicheren Reaktoren.

    Man überlege nur mal, was im Normalbetrieb für ein Aufwand getrieben wird, um absolut reines Destilat zur Kühlung zu bekommen. Und da soll jetzt die Dreckbrühe im Hof genau so gut sein?

    In einigen Jahren laufen da wohl wieder massig Tschernobill's rum. Aber das kann uns nicht passieren, sonst währen die Laufzeiten ja nicht soeben bis zum St.Nimmerleinstag verlängert worden. Und wer's nicht glauben will, bekommt 'nen Polizeiknüppel über die Fresse. Und sollten einige der Dinger doch mal hochgehen, ist es höhere Gewalt, da ist keiner Schuld. Höchstens die Demonstranten - die haben es herbeigeredet.

  10. #9
    assimiliert Avatar von ZuluDC
    Registriert seit
    16.05.03
    Ort
    eth0
    Beiträge
    2.478

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Ach was Lollypop!

    Die Welt schreitet in ihrem gewohnten Gang weiter, und schon bald wird ein Regierungssprecher im Fernsehen und mit einem Mikrophon bewaffnet verkünden::"Die Behörden haben bekannt gegeben, dass zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Bevölkerung bestand. Es gibt keinen Grund zur Panik. Die Lage ist vollständig unter Kontrolle. Wir werden Sie über weitere Geschehnisse zeitnah informieren."

    Dann blendet die Kamera aus und man sieht nicht mehr, dass dem Sprecher vor dem AKW im Hintergrund nun sofort kistenweise Jodtabletten eingeführt werden, seine Haut schon langsam herunterhängen tut und er auch sonstwie nicht mehr so einen frischen Eindruck macht wie vor dem Interview.

    Solange man Geld mit irgendwelchen Sachen verdienen kann werden sie praktiziert. AKW-Unfälle hin, BP und Exxon Valdez her. Interessiert anscheinend fast kein Schwein, denn jetzt streitet man lieber wieder wie gewohnt um den hohen Benzinpreis oder den Fussel, den sie an der Tanke neuerdings verkaufen wollen - was ich irgendwie auch für Blenderei halte. Aber Deepwater Horizon ist doch sowas von gestern...was geht uns das an - ist ja so weeeeeeeeeeeeeit weg von hier.

    Eines der 6 Kernkraftwerke der Region dort ist das Kernkraftwerk Fukushima II, dessen Sicherheitsstandard enorm hoch ist und extrem professionelle Wartung geniesst, was der Wiki-Eintrag auch belegt:

    2002 stellte sich heraus, dass 16 Jahre lang Berichte des Betreibers TEPCO gefälscht und Inspektionen aus Kostengründen verschleppt worden waren. Alle TEPCO-Kernkraftwerke wurden daraufhin heruntergefahren. Am 16. Mai 2003 war die Überprüfung beendet, und die Anlage konnte erneut angefahren werden
    Das Kraftwerk, mit den grössten Problemen im Moment ist glaube ich das Kernkraftwerk Fukushima I. Scheint ja wahrlich nicht mehr ein junges Bauwerk zu sein.
    Geändert von ZuluDC (12.03.11 um 16:17 Uhr) Grund: Schreibungsrechte, nein Rechtschreibung

  11. #10
    gehört zum Inventar Avatar von postman
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    732

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Zitat Zitat von ZuluDC Beitrag anzeigen
    ... Kernkraftwerk Fukushima I. Scheint ja wahrlich nicht mehr ein junges Bauwerk zu sein.
    ... ist (war) immer noch sicherer als die meisten alten KKW´s in D

    - längere Notstrombatterie 8h statt wie Bilblis II z.B 2-4H
    - dickere Hülle um die Brennstäbe
    etc.

  12. #11
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.226

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Na, und?????

  13. #12
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.131

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Erdbeben und Tsunami in Japan

    Einen Übersichtsartikel zur Funktionsweise von Druck- und Siedewasserreaktoren gibt es im Physik-Blog .

    Kann man innerhalb der ersten Stunden nach Kühlungsausfall diese nicht wieder in Gang gesetzt werden, kann der Brennstoff so heiß werden, dass erst die Tragestrukturen und schließlich auch der Brennstoff selber schmelzen: die Kernschmelze.
    Spätestens jetzt darf man laut »FUCK!« rufen.
    Wer noch konnte, hatte schon »ファック!« gerufen.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis der ganze Kessel in die Luft geht!
    Wenn sie einbißchen Glück haben, nützt es Mehrwasser über den Kessel zu kippen und nach und nach Druck abzulassen! Drückt die Daumen.

  14. #13
    assimiliert Avatar von ZuluDC
    Registriert seit
    16.05.03
    Ort
    eth0
    Beiträge
    2.478

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    So schräg das klingen mag - wir kleinen Schweizer haben auch schon Erfahrung mit Unfällen in kerntechnischen Anlagen - Januar 1969 Lucens

    Damit war es dann fertig mit schweizerischen Eigenentwicklungen im Bau von Kernkraftwerken. Unter anderem war dies der Tropfen auf den heissen Stein, der dem AKW Kaiseraugust direkt den Rücken brach. Kaiseraugst wurde gebaut und kam nie ans Netz und führte schier zur Staatskrise.

    Ich als kleiner Hosenmatz hab nur die Nachwehen mitbekommen. Das ist mir recht so; es muss hässlich gewesen sein. Könnte die ganze Problematik des Fischenskandal verschärft haben - Überwachung des Bürgers durch den Staat.
    Geändert von ZuluDC (12.03.11 um 21:04 Uhr)

  15. #14
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.150

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Ich glaube nicht, dass die Kernschmelze jetzt noch wegdiskutiert werden kann.
    Die Menschen, die da in eine 20 Kilimeter-Zone heraus gedrängt wurden,
    können nur erahnen, was noch eintreten kann.
    Es wird ohnehin nichts bringen, egal ob Verantwortliche uns anlügen oder nicht.

    Weder Panikmache noch Beschwichtigung, dass alles halb so wild ist, bringt diese
    Menschen weiter. Es ist wie es ist, wie auch immer es ausgeht.

    Sehen wir es mal als eine Laune der Natur und ein Schicksal für die Menschen.

    Mehr ist es nicht. Alles halb so wild in einem Universum, dass solche Launen
    permanent kompensieren muss.

  16. #15
    gesperrt Avatar von Hella
    Registriert seit
    28.02.05
    Ort
    Dennjächt
    Beiträge
    1.452

    AW: Schweres Erdbeben in Japan

    Wills nur mal erwähnen:
    In Japan stehen an die 50 Kernkraftwerke...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweres Systemproblem
    Von rudi88 im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.10.10, 13:37
  2. Schweres Los für Raubkopierer in den USA
    Von rsjuergen im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.05, 20:37
  3. schweres problem mit dem bildschirm bzw. grafikkarte
    Von Buschmann im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.03, 07:17
  4. Erdbeben
    Von DerPate im Forum Boardsofa
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.03.03, 23:01
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.02, 01:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55