Ergebnis 1 bis 11 von 11
Thema: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W Bastlerwettbewerb (ohne einen Gewinn - Nur Lob und Anerkennung als Hauptpreis) Ja, einen 1000 MW Kühlschrank mit 0W Stromverbrauch gibts! ...
  1. #1
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Tokoloschi
    Registriert seit
    10.06.03
    Ort
    München
    Beiträge
    871

    Grinsen Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Bastlerwettbewerb (ohne einen Gewinn - Nur Lob und Anerkennung als Hauptpreis)

    Ja, einen 1000 MW Kühlschrank mit 0W Stromverbrauch gibts! Das gute alte Hausdach in den Herbst- und Wintermonaten. Eine grobe Wirtschaftlichkeitsbetrachtung hat ergeben, dass ich meinen Campingkühlschrank zur Kühlung meiner flüssigen Bierdrogen in meinen Räumlichkeiten nicht mehr betreiben möchte Da dachte ich mir, dass doch das Hausdach ein viel besserer und günstigerer Kühlschrank ist!
    Mann könnte ja eine Kiste in Form eines Bierkastens unterhalb des Gaubenfensters befestigen und dann dort draußen die Getränke kühlen. Leider fehlt mir da grundlegendes Dachdecker-Know-How.

    Darum die Frage:
    (Wie) Kann ich diese Haken (oder andere günstige Haken die einer über hat) nachträglich an mein mit Pfannenziegeln bedecktes Hausdach (ca. 25° Neigung) unterhalb des Gaubenfensters verbauen, um daran einen Kasten Bier zu befestigen? ^^
    Mann muss dazusagen, dass die Ziegel schon droben sind. Kann ich die Haken dann überhaupt nachträglich unterhalb der Ziegel befestigen indem ich einzelne Ziegel hochhebe, oder muss ich da erst das halbe Dach abdecken?

    Ja, ich weiß, sowas tut man nicht. Aber ich denke, mit zwei Haken ist der Kasten Bier bombenfest da droben. Der ist ja nicht immer befüllt. Nur am Wochenende. - hauptsächlich

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    gehört zum Inventar Avatar von Fowst
    Registriert seit
    23.04.09
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    705

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Blöde idee, weil Bier gefriert. Kommt natürlich auf die Temperatur drauf an, aber ich würd es wenn, dann nicht länger als 2 Std. rausstellen, wenns arg kalt is nur eine Stunde. Sonst kannste dann Bier-eis mit Scherben lutschen.

    Und wenn die Ziegel nach unten hin überlappen dann musst du sie wohl von oben abdecken. Mehr kann ich dir nicht zu Dackdeckerfragen beantworten. Du könntest allerdings in Erwägung ziehen, den Bierkasten nur an einem Spanngurt aufzuhängen oder zu befestigen. Du brauchst dafür aber die Statik, und ich weiss nicht wie Stabil deine Fensterbank ist oder ob die Möglichkeit überhaupt gegeben ist.

    Sei kreativ

    Und erklär mir was ein Gaubenfenster ist.

  4. #3
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Tokoloschi
    Registriert seit
    10.06.03
    Ort
    München
    Beiträge
    871

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Ich will die getränke nicht ausm Keller holen. Das sind jedes mal 3 Stockwerke runter und wieder hoch - und wenn man öfters rennt nervts halt. Im endefekt solls ja nur mein Bier, die Cola, Saft oder den schnaps kühlen, das Warm im Speicher hier heroben steht.
    So in etwa sieht das aus von außen:

    Das mit dem Spanngurt hab ich mal gemacht. Aber das Risiko möchte ich nicht eingehen, dass das reißt oder irgend ein Hans-Wurst nicht aufpasst. Wenn Bei nem Kasten Bier die Statik zur Dynamik wird über 6 Meter Gebäudehöhe ist alles was da drunter steht matsch ^^ Inklusive Pergola

  5. #4
    gehört zum Inventar Avatar von unsteady
    Registriert seit
    17.01.09
    Beiträge
    746

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Mal ganz im Ernst: Nachdem das da offenbar nicht Dein Haus ist, würde ich diesen Gedanken ganz schnell wieder vergessen. Irgendeinem könnte der Anblick anstößlich erscheinen (oder gefährdend halt) und wenn dann erstmal der Hausbesitzer "informiert" ist und schickt Dir einen Sachverständigen zur Prüfung, ob die Dachhaut nicht vielleicht doch irgendeinen Schaden genommen hätte bei Deiner Dachpfannenanheb-Hakenanbringaktion, dann weißt Du schon mal, wer das nachher zahlen wird.

    Man könnte bspw. behaupten, durch Deine Bierkästen wäre die Oberfläche der Dachpfannen beschädigt und ein vorsorglicher Austausch derselben notwendiggeworden ...

    Und selbst wenn eines Tage IRGENDWO Feuchtigkeit eindringt, könnte einem Deine Bastelei noch in Erinnerung sein.

    Überspitzt gesehen, würdest Du selbst noch Schwierigkeiten bekommen, wenn Du den Kasten lediglich INNEN auf Dein Fensterbrett stellst und - wegen der erwünschten Bierkühlung - dann halt das Fenster Tag und Nacht offenstehen lassen würdest.

    Ich kann nicht sehen, wo das für die wenigen Male, wo das möglich ist - Fowst hatte die forstigen Grenzen genannt - einen solchen Aufwand lohnt.

  6. #5
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.337

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    ot:
    @unsteady
    Du wirst es nicht glauben, aber Du verdienst ein "Danke".

  7. #6
    gehört zum Inventar Avatar von unsteady
    Registriert seit
    17.01.09
    Beiträge
    746

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    ot:
    Da glaube ich sogar fest dran, ever ! Aber warten wir ab, wie wenig lustig es möglichenfalls der Threadersteller finden wird.
    Ich dacht' mir, wenn mir keiner dankt, wo ich konstruktive Vorschläge zur Umsetzung schwieriger Aufgabenstellungen einbringe, dann versuch' ich's halt jetzt mal auf entgegengesetzte Weise ... Siehste, und prompt hat's geklappt so.

  8. #7
    assimiliert Avatar von Jochen 11
    Registriert seit
    09.01.04
    Ort
    01099
    Beiträge
    2.037

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    kannst du dir nicht eine von diesem außen-Blumenkübeln ins Fenster einhängen und dann dort dein Bier reinstellen?
    Oder ein Dachziegel mit Dachdurchführung und Einzelpatronen Hinterlader

  9. #8
    gehört zum Inventar Avatar von xerxes333
    Registriert seit
    11.05.04
    Beiträge
    724

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Ein "kulturell ernsthafter" Biertrinker kannst du ja nicht sein, denn die ideale Trinktemperatur sollte 7 bis 9 Grad betragen und das erreichst du nur mit einem Kühlschrank!

    xerxes333

  10. #9
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Tokoloschi
    Registriert seit
    10.06.03
    Ort
    München
    Beiträge
    871

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Themaverfehlung! Setzen - 6.

    Zitat Zitat von unsteady Beitrag anzeigen
    Mal ganz im Ernst: Nachdem das da offenbar nicht Dein Haus ist, würde ich diesen Gedanken ganz schnell wieder vergessen. Irgendeinem könnte der Anblick anstößlich erscheinen (oder gefährdend halt) und wenn dann erstmal der Hausbesitzer "informiert" ist und schickt Dir einen Sachverständigen zur Prüfung, ob die Dachhaut nicht vielleicht doch irgendeinen Schaden genommen hätte bei Deiner Dachpfannenanheb-Hakenanbringaktion, dann weißt Du schon mal, wer das nachher zahlen wird.
    [...]
    Ich kann nicht sehen, wo das für die wenigen Male, wo das möglich ist - Fowst hatte die forstigen Grenzen genannt - einen solchen Aufwand lohnt.
    @fowst: Ich will nur kurzzeitig Kühlen. Der Rest der Zeit sind da nur die Haken draußen. Sonst nix. Ich mach da keinen Dauerkühlschrank draus. Das ist mir schon klar.
    @unsteady: Du hast mit deiner These vollkommen recht. ABER:
    1. Es ist mein Haus
    2. Ob sich das lohnt oder nicht habe ich bereits festgelegt. Nutzungszeitraum ist dauerhaft von ende September bis ca. Mai in den Abend- und Nachtstunden möglich.
    3. Auch im prüden Bayern wird keiner einen Kasten Bier auf dem Dach anstößlich erscheinen! Die nachbarn gegenüber von mir kennen mich.
    3. Danke für den Hinweis, das befestigen von genormten, für den Grundzweck der Befestigung eines Solarpanels geeigneten Haken (2stk.) reichen für einen 600g schweren Bierkasten der Marke Augustiner vollkommen aus.

    @Jochen: gute idee, funktioniert aber leider nicht. Das ist ein Dachentlüftungsstutzen für die Entlüftung der Abwasserfallleitung. aber Blumenkasten find ich gut ^^
    @xerxes: Mit etwas Thermodynamik-Kenntnissen aus dem ersten zwei Semestern wäre es sogar genau möglich zu errechnen, wann ich die Idealtemperatur eines jeden Bieres erhalten werde. Brauch ich nur den Wärmedurchgangskoeffizienten von Altmischglas und dem Bier. Aber man kann ja sinnvolle Annahmen treffen. Aber das möchte ich gar nicht. Hauptsache, es hat keine 20 Grad, sondern 5-15 Grad.
    Jetzt bitte nur noch Sinnvolle antworten. (Eigentlich muss ich nur wissen, ob ich die Dachziegel einzeln wegnehmen kann oder das halbe Dach abdecken muss)
    Noch eine Randbedingung: Den Dachaufbau kenne ich. Ich werden dementsprechende Schrauben verwenden die keinen Schaden verursachen.
    Geändert von Tokoloschi (27.11.10 um 14:30 Uhr)

  11. #10
    gehört zum Inventar Avatar von Fowst
    Registriert seit
    23.04.09
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    705

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Versuchs doch einfach^^
    Wenn die Dachziegel ,wie allgemein üblich, von oben nach unten überlappen, musst du alle Ziegel oberhalb des Ziegels entfernen, um an letzteren zu kommen. Wenn du versuchst den Ziegel diagonal herauszudrehen, kann es sein, dass ein oder mehrere Ziegel direkt darüber ihre Stabilität verlieren. Entweder du suchst einen Experten (Dachdecker) auf, oder du versuchst den Ziegel darüber etwas anzuheben, so dass du deinen Ziegel herausnehmen kannst. Dann solltest du sehen können, ob eine Art Halterung für die einzelnen Ziegel existiert. Ich glaube nämlich nicht, dass die Ziegel dann einfach runterrutschen, sondern dass die Ziegel darüber auf eine kleine Querstrebe aufgelegt sind.

    Viel Glück

    NACHTRAG: Ich kann natürlich für nichts garantieren. Am Ende schrottest du noch dein Dach und ich steh blöd da. Ich würde es mir mal anschauen, wenn die Ziegel stabil liegen sollte es gehen. Dass ich es selbst machen würde, wage ich zu bezweifeln.

  12. #11
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.634

    AW: Dachausbau: Wer baut mir einen 1000MW Kühlschrank mit Pel=0W

    Wäre es nicht einfacher, sich von einem Tischler ein Gestell/Regal machen zu lassen, dass genau die richtige Höhe hat und auf das Du Deine Flaschenkästen drauf stellen kannst?

    Eventuell kannst Du auch einfach ein paar leere Getränkekästen in die richtige Höhe stapeln. Das kann Dein Dach nicht beschädigen und ist mit geringstem Aufwand rückbaubar.

Ähnliche Themen

  1. Wie baut man einen Scrollbalken ein?
    Von bithoma im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.09, 20:34
  2. Welcher Kühlschrank?
    Von Franz im Forum Boardsofa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.08, 05:56
  3. Der Kühlschrank....!
    Von Simmel im Forum Boardsofa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.04, 19:34
  4. guter Preis für Kühlschrank?
    Von KOENICH im Forum Boardsofa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 12:48
  5. Der Kühlschrank...
    Von -=SubSys=- im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.02, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55