PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Snow Obn auf da Alm



benton007
21.09.09, 20:41
Nachdem meine erste Snow-map eher etwas für gefühlvolle Fahrer ist, habe ich nun eine Speed-map gebaut (Speed, nicht Fullspeed).

Beschreibung:
Man startet auf dem Berg und schlängelt ihn hinunter. Nun folgt eine scharfe Rechtskurve (durch das Schild deutlich gekennzeichnet). Es folgt ein Sprung über die Brücke, bevor man nochmals kurz aufwärts fährt (Vorsicht, gefährliche Stelle) und schon wieder runter.
Jetzt gehts mit Fullspeed durch das Bergwerk. Nach diesem gehts geradeaus ins Ziel, naja, beinahe, denn da steht was im Weg, das man umfahren sollte. :D
Und damit die Zielgerade nicht so langweilig wird, tja, seht selber. ;)

Details:
United, Snow, Nacht
Coppers: 2236
Gold: 38.50
Silber: 40.00
Bronze: 42.00

Schwierigkeit:
Durchkommen: 2/10
Gute Zeit: 4/10

Viel Spass !

G.R.
21.09.09, 21:28
Wenn eine Map "Obn auf da Alm" heißt, MUSS man die als Österreicher testen ;)

Ich hab eigentlich nur eine Kritik, und das ist die Passage nach gut zwanzig Sekunden. Einen Booster vor eine solche Bergauf-Kurve zu setzen, ist eine Sache. Aber direkt danach dort oben eine solche Ecke zu setzen, ist schon fies :D ich bin dort einige Male verunglückt, obwohl ich wusste, wo es langgeht ;) ansonsten fein gemacht. Der Nachtmodus passt gut, wenn man ins Tal fährt - hat was von apres-ski Stimmung :D

1-2

benton007
21.09.09, 21:44
Einen Booster vor eine solche Bergauf-Kurve zu setzen, ist eine Sache. Aber direkt danach dort oben eine solche Ecke zu setzen, ist schon fies :D

Kennst du eine map von mir, in der keine fiese Stelle drin ist? :D
Ist doch irgendwie sowas wie mein Markenzeichen.

Nein, ernsthaft.
Den Booster dort braucht man, denn sonst kommt man fast zum Stehen, bis man oben ist, das macht keinen Spass. Da das eine Speed-map ist, ist der Booster schon notwendig um ein flottes Tempo aufrecht zu erhalten.

Und die Ecke ist sehr fies, zugegeben, aber man muss nur im Aufwärtssprung leicht rechts lenken und direkt nach der Landung oben wieder, dann landet man oben als auch unten schön.
Sicher braucht das etwas Übung, aber die map ist sonst relativ einfach. Wer eine gute Zeit fahren will, muss hier eben sehr riskant fahren. Wer nur durchkommen will, fährt nicht FS rauf und hat dann auch keine Probleme.

(Nicht umsonst habe ich für eine "gute Zeit" die map mit 8/10 deklariert.)

G3RNI
22.09.09, 12:14
Artet hier ja zum Österreicher-Thread aus! :D ...tja da darf ich nicht fehlen :hallo

Weitere schöne Snow/Alpine. Diese Stelle (die GR angesprochen hat) stört eigentlich nur beim 1. Versuch, bei den übrigen Durchgängen ist man darauf vorbereitet, und mit ein bisschen Übung geht das schon. ;)
Der Anfang, zu leicht oder zu schwer ist er nicht, aber auf die Dauer langweilig. :) Ansonsten solide Arbeit, und ich freue mich auf weitere Maps (besonders TMUF) von dir!

Note: 2
Server: Hau sie mal rauf Jaki!

jakabar
25.09.09, 08:16
Puh - das könnte eine schöne Strecke sein, wenn nicht, ja wenn nicht ....

also erst einmal ist mir der Anfang zu lahm. Dann kommt endlich ein Booster, aber an einer völlig (sorry) dämlichen Stelle. Selbst wenn ich bremse mache ich da einen Abflug. Ne tut mir leid, so mag ich das nicht. Fährt sich einfach nicht schön so. Bau doch so, das man schon viel früher Speed drauf bekommt und lass dafür den Booster vor dem Hügel weg. Das wäre dann vermutlich wesentlich angenehmer zu fahren.

So wie es jetzt ist gibts nur eine

3-

von mir.

Der Streckenverlauf an sich ist super - nichts dran auszusetzen.

benton007
25.09.09, 12:06
Okay, werd mir das mal ansehen bei Gelegenheit, vielleicht finde ich eine bessere Variante, wahrscheinlich werde ich den Teil zwischen der 90 Grad Kurve bis zum Booster hin komplett ändern.

Zum Start: Nun ja, ich versuche die United-maps eher relativ einfach zu gestalten (ausser meine City-Runner, die sind anspruchsvoll), darum fand ich den Start nicht schlecht. Leider sind die Bauteile in der Snow-Umgebung nicht so ideal, wie ich sie gerne hätte, aber ich werde mir am Wochenende schon was einfallen lassen.

benton007
26.09.09, 21:58
So, hab die map überarbeitet.

Der Start wurde um 7 Sekunden gekürzt und beginnt gleich mit einem Booster. Weiters wurde der andere Booster viel weiter nach vorne gesetzt, der Sprung ist jetzt idiotensicher einfach, der Bereich vorher wurde deswegen umgebaut, leider musste der Sprung über die Brücke dran glauben.

Und für die österreichischen Club-Kollegen habe ich ein kleines lustiges österreichisches Intro gebastelt.

Map und Werte wurden oben ausgetauscht.

G3RNI
26.09.09, 22:21
Wirklich traumhaftes Intro! :daumen+:daumen+:daumen+
Wie schön der österreichische Dialekt ist, weiß man erst wieder zu schätzen, wenn man in einem überwiegend deutschen Forum so einen schönen Text liest. ;)

Nach der Kürzung und Überarbeitung ist sie nicht wieder zu erkennen. Schön gemacht - der Start ist jetzt kurz und knackig und weiß wie die restliche Strecke zu gefallen. :hallo

benton007
27.09.09, 13:57
Wie am Server gewünscht, gibts hier die Übersetzung für das Intro, welches sich natürlich so nicht reimt und auch nicht so schön klingt:

Oben auf der Alm ...
... da steht eine Kuh ...
und guckt blöd drein noch dazu.

Da kommt angeflogen eine Schwalbe ...
.. und lässt ein Häufchen fallen.

Die Schwalbe freut sich sehr über ihr großes Glück ...
... denn das Häufchen landet der Kuh ...
... direkt auf der Nase!

Viel Spass oben auf der Alm !

Fernaless
30.09.09, 16:50
Also ich habe es auch schon ohne der Intro-übersetzung verstanden! ;) Dass liegt wohl daran, dass der Österreichische und Bayrische Dilekt sich wohl sehr ähneln.:lol

Sehr gutes Intro, aber da mir die Map auf dem Server nicht allzu gefällt, gibts ne:

2,25

benton007
30.09.09, 19:59
Dass liegt wohl daran, dass der Österreichische und Bayrische Dilekt sich wohl sehr ähneln.

Ich wünschte, es es gäbe nur EINEN österreichischen Dialekt. Jedes mal, wenn ich in Tirol oder Voralberg bin und versuche, nach dem dem Weg zu fragen oder ähnliches, verstehe ich nur: "Das ist ganz einfach ...". Aber nicht mehr. :lol

G.R.
01.10.09, 00:24
Tirol ist für mich als Salzburger kein Problem. Vorarlberg ist aber natürlich immer eine Challenge :D

Fernaless
01.10.09, 14:22
Ich wünschte, es es gäbe nur EINEN österreichischen Dialekt. Jedes mal, wenn ich in Tirol oder Voralberg bin und versuche, nach dem dem Weg zu fragen oder ähnliches, verstehe ich nur: "Das ist ganz einfach ...". Aber nicht mehr. :lol

In Bayern und Franken die Unterschiedlichen Dialekte sind noch schlimmer! Gehe ich beispielsweise in den Nachbarort, ist der Dialekt schon wieder ganz anderster. Aber zum Glück kann ich ja, wenn ich nach Würzburg gehe, schon wieder in der Umgebung auch wieder alles Verstehen, da ist schließlich der größte "Fleck" Bayerns mit den gleichen Dialekt. :lol

In Hannover beispielsweise versteht jeder das Deutsch der nicht aus Hannover kommt. Denn da ist der Dialekt Hochdeutsch! :lol

fabifabe
05.10.09, 18:11
die map is ganz gut bis auf...
...das sie viel viel zu lahm ist .(sorry aber so find ich es) sonst ganz gut 2

ähmm wer kommt hier aus würzburg?? ich komm aus Scweinfurt

Fernaless
07.10.09, 13:31
*gelöscht*