PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mac OS X "Tiger" kommt auch als Server



Gamma-Ray
12.04.05, 22:13
100 Open Source Projekte und Standard-basierte Anwendungen

Der US-Computerkonzern Apple hat heute in Feldkirchen bekannt gegeben, dass Mac OS X Server v10.4 "Tiger" ab Freitag, den 29. April erhältlich sein wird. Zeitgleich dazu kommt die Desktop-Version des Tiger-Betriebssystems. Das nächste große Release des UNIX-basierten Server Betriebssystems integriert ca. 100 Open Source Projekte und Standard-basierte Software-Anwendungen über Management-Tools, um Serverdienste für Mac, Windows und Linux-Clients bereit zu stellen. Tiger Server verfügt über 200 Neuerungen, darunter native Unterstützung für 64-Bit-Anwendungen; den iChat Server für verschlüsseltes Instant Messaging und Videokonferenzen in Unternehmen; Weblog Server, um Weblogs zu publizieren sowie Xgrid, das eine Gruppe von Macs in einen virtuellen Supercomputer verwandelt.

Der iChat Server arbeitet mit den im Unternehmen bestehenden Directory Services zusammen, benutzt SSL/TSL-Verschlüsselung und ist zu Open Source Jabber Clients, die für Windows, Linux und eine Vielzahl von PDAs verfügbar sind, kompatibel.

Der Weblog Server unterstützt Kalender-basierte Navigation, Einzel- und Gruppen-Blogs sowie HTML, RSS, RSS2, RDF und ATOM. Der Weblog Server arbeitet zur Authentifizierung mit Open Directory, LDAP und Access Control Lists (ACLs) zusammen und stellt einige von Apple designte Blog-Layouts zur Verfügung.

Mac OS X Server v10.4 "Tiger" wird für 479 Euro (10-Client-Einzelversion) bzw. 969 Euro (unlimitierte Clients-Einzelversion) erhältlich sein.

Condor
12.04.05, 22:53
kommt mir irgendwie bekannt vor... (https://www.supernature-forum.de/showthread.php?s=&threadid=46992) ;)

KOENICH
13.04.05, 10:29
Soooo ein junges Forum und schon gibts Doppelposts :D :weg

Gamma-Ray
13.04.05, 16:11
Ich war aber viel ausführlicher. :angel