PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Hinweis] Wow hier hat jemand Nerven!



poison-ivi
05.01.04, 21:22
Hallo Leute
Leider ist mir nicht ganz klar ob dieser Tread zum Humor gehört oder als Warnung hierher!
Also , auf alle Fälle werdet ihr Euch wegschmeissen vorm lachen!
Hier versucht einer sein Recht eizufordern... aber lest selbst.
http://www.lcdsoftware.de/MEDION_wir_hamms_drauf.pdf

Gruss ivi


(sry. Kommt vom Copie -Past)

Autoöl
05.01.04, 21:56
Ich schmeiss mich erstmal vor lachen weg wenn ich das lese:

hxxp: :lol :lol :lol :lol


so heißts wohl:

http://www.lcdsoftware.de/MEDION_wir_hamms_drauf.pdf

Gamma-Ray
05.01.04, 21:57
rofl

Die Seite kann nicht angezeigt werden.

Ich habe selten soooooo abgelacht! :lachweg :lachweg

:loool

--RAVEN--
05.01.04, 22:17
Bei dem Umgangston von dem Typen ist es kein Wunder das sich die Leute bei Medion quer stellen. Wenn ich so einen an der Strippe hätte würde ich mich auch bemühen ihn schnellstmöglich loszuwerden :D

Okay, das der Fehler mit der Festplatte nicht gefunden wurde ist ärgerlich, aber halbwegs sollte man die Form wahren, sonst wird man nicht ernst genommen...

poison-ivi
05.01.04, 22:54
Stimmt, aber der Ton wurde erst so quwer ---nachdem der Compi 2X eingeschickt wurde!
Also ich möchte Dich sehen wie Du reagiren würdest , auf so viel intoleranz seitens der Firma?

--RAVEN--
05.01.04, 23:03
Schon richtig, dass man sauer reagieren kann wenn einem sowas passiert, aber ein gewisses Niveau sollte man doch schon halten. Und das hat der Aldi-PC-Käufer nicht wirklich geschafft.

Wie gesagt: So wie es in den Wald schreit, hallt es auch heraus (oder so ähnlich :D).

Pennywise
05.01.04, 23:05
Wenn's wirklich so war, dass es durch Neuinstallation behoben war kann's kein großer Fehler gewesen sein. Ich hatte einmal einen Medion-Rechner und nie Probleme.
Von Bekannten weiß ich, dass Medion extrem kulant ist.

Der Internet
06.01.04, 23:13
ich kann auch nich klagen... hab meinen Aldi rechner jetzt seit 3 jahren und läuft alles super.. als mal die Grafikkarte kaputt war, kam jemand vorbei und hat die einfach ausgetauscht... auch die hotline konnte mir sofort helfen, als ich mal verpeilt hatte, die via-treiber zu installieren...also ich kann echt nicht klagen :)

Astrominus
06.01.04, 23:21
Wenn ich so einen Hypochonder am Telefon hätte..... :devil

Es wurde ja schon mal erwähnt, wie man in den Wald hineinschreit......

Das ist so ähnlich wie mit der Telekom, ich bekomm ja einigen Trouble mit, den manche damit haben, aber ich persönlich hatte noch nie ein Problem.
Im Gegenteil.
Als einmal mein DSL-Modem den Geist aufgegeben hatte, lag am nächsten Tag ein neues in der Post.

Tropfstein
08.01.04, 13:09
Du glücklicher :)
@t-kom (defektes Modem)
Ich habe damals (vor 2 Jahren) 4 Wochen lang täglich anrufen
müssen bis man mir ein neues Modem zugesendet hatte.

Tropf


Man vergreift sich ab einer gewissen Warteschlangendauer dann
auch einmal ungewollt im Ton.

SkyMaster
08.01.04, 14:14
Also ich habe auch ein Medion-Notebook!

Ich muss sagen das gerät ist Topp (keine Mängel sein 1 Jahr)

Allerdings was sen Service betrifft....naja, die habe echt nicht mehr alle ganz stramm!

Ich brauche z.B für den Laptop von denen (erst knapp 12 monate alt)
Diverse Kleinteile (Gumminippel aus den Monitor (deckel) Blenden vom IR und PCMCIA-Schnittstelen etc (ist bei ein Umbau verloren gegengen
Also habe ich bei Medion angerufen und ihn meine Wünsche erzählt...da hies es es währe kein Problem....nun kann die Frage vom Mitarbeiter ob Ich privatpersohn währe oder ein Gewerbe betreibe.....Ich sagte iHn das ich Die Teile Privat benötige aber auch ein Gewerbe vorlegen kann (falls erforderlich)
Gut und schön, nun hat der nette Mensch ALLE meine daten erfasst (das dauert fast 15 Min) und sagt mir danach....Das tuh mir aber leit...die Teile verkaufen wir nicht (die spinnen doch) Medion würde keine Kleinteile verkaufen, sondern NUR reparieren :D
Tja aber seit den Tag bekomme ich regelmässig dicke Werbung von Medion ....Thats Live...........................

Kurz gesagt ich sollte das Gerät einschicken für ein Parr dumme Gummipuffer Die am Deckel sind (sind in einer sekunde selbst draufgemacht...) tzzzzzz

Mein Laptp hat daher bis heute noch keine Gumminöppel am deckel und keine Klappen vor dem IR und den PCMCIA-Slot :-(

Fliwa
09.01.04, 09:45
Nu ham mer ja 2004, ist also schon ne Zeit vergangen und ich wüsste gerne wie das ausgegangen ist.

Ernst_42
15.01.04, 12:49
(ich hab' grad erst reingelesen...)

der Ton des "Kunden" ist bereits von Anfang an nicht konstruktiv und steigert sich sehr schnell ins unverschämte.

Sein Pech, dass die Mitarbeiter nicht antworten dürfen, wie sie möchten (sonst hätte er ja vielleicht noch Argumente.

Er wäre besser dran gewesen, wenn er sich informiert hätte, wie man wirkungsvollen Schriftverkehr mit Firmen im "Aus"Fall (= im Falle des Ausfalls) führt, ohne dabei ausfällig zu werden.

Kulantes Verhalten (was ja auch eine Ermessensentscheidung des Bearbeiters ist) wird man kaum mit Beleidigungen oder mit Anschreien herauskitzeln können.

Der Medion PC, den ich Ende 1998 gekauft habe, läuft immer noch prima, wenn auch nicht mit der Ori-Konfig und inzwischen auch nicht mehr bei mir sondern einer Bekannten.


Aber so ist das im Computergeschäft.
Da kaufen sich Leute Rechner (die sie durchaus glauben zu benötigen) ohne damit [wirklich] umgehen zu können...
Aber das Gerät wird nicht so behandelt, wie andere elektronische Geräte.
Was passiert wohl, wenn ein HiFi Gerät nicht funktioniert? Muss man dann auf irgendwelche Reparaturen warten oder kommt dann ein Techniker vorbei...? Oder gibt man das Gerät nicht vielmehr einfach im Laden zurück und geht wieder heim, entweder mit einem Ersatzgerät oder dem Geld?

Schuld?
Hm. Häufig gar nicht so einfach zu sagen. Hat der Hersteller Schuld, wenn das Gerät nicht funktioniert, weil er für einen niedrigen Preis in die Ramschkiste greifen musste? Oder hat der Kunde Schuld, weil er den niedrigen Preis fordert und auf zusätzliche Garantie- oder Serviceleistungen verzichtet (die sich insbesondere an Geschäftskunden richten!)?

Ich denke, es liegt bei allen Beteiligten. Mal mehr beim einen, mal mehr beim anderen.
Ich persönlich kann mich nicht erinnern, dass ich nicht auch eine Teilschuld gehabt hätte, wenn es mit meinen Einkäufen nicht so recht geklappt hat. Geiz ist eben nicht immer geil. ;-)

Grüße
Ernst

Emog
16.01.04, 23:04
Das ist so ähnlich wie mit der Telekom, ich bekomm ja einigen Trouble mit, den manche damit haben, aber ich persönlich hatte noch nie ein Problem.


Dann hast Du es wohl noch nicht mit T-Online versucht. Das ist echt der Härteladen. (Betr.... .)