PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eigener WinAmp Music Server



Seiten : [1] 2

GraveDigger
17.06.01, 14:48
Eigener WinAmp Music Server
=============================
also zuerst gehst du auf www.shoutcast.com, dann auf download und auf "be a DJ" da lädst du dir das dsp server plugin für winamp runter und installst das!
als nächstes wieder auf download und diesmal "be a server" wählen! dann den shoutcast gui server saugen!
so weit so gut, jetzt in winamp noch bei plugins->dsp die shoutcast source wählen, in dem neuen shoutcast source fenster kann man bei server->edit noch ein paar infos und options einstellen muss man aber nicht !
dann mal den shoutcast gui server starten und auf edit config gehen, er fragt ob er sie erstellen soll: ja! dann da rein den inhalt der datei sc_serv.ini kopieren und eventuell editirern (nur wenn man weiß was man tut! ) .
!!Alles schließen!!
Server starten:
1. shoutcast gui Server starten
2. winamp starten
3. shoutcast source -> connect
4. Musik starten!
-----------
als Krönung kann man sich dann noch bei einem dynip dienst anmelden damit man eine feste Addi hat!
zb. www.dns2go.com ; www.hn.org
===============
© by GraveDigger
===============

Heliseb
19.07.01, 14:27
Sag mal, gibt es so einen Server auch für Das BPM Studio???
Wär nämlich auch sehr interessant :p


thx

Heliseb

NuKe
12.09.01, 21:50
Deine Beschreibung, wie man ein Music Server erstellt ist wirklich super!

:heul

Aber ich wollte mal testen und weiss nicht wie ich die Adresse rausfinden kann, damit man mich erreichen kann.
Oder wie man das richtig einstellt.

Ich freue mich schon auf deine Antwort.

cu
euer Nuke:heul

Heliseb
13.09.01, 15:11
Also am besten ist, wenn du dir nen Account bei DynDns (http://www.dyndns.org) machst, und dir dann nen Clienten runterlädst. Das ist für dynamische IPs. Du hast dann ne Adresse wie z.B.
http://gravedigger.dyndns.org oder so in der Richtung. Schaus dir mal an und reg dich :p

Is echt nich schlecht.




MfG Heliseb


PS: Du weißt bestimmt, dass der Port für den Server 8000 ist...

NuKe
13.09.01, 19:15
Danke das, das so schnell ging!!!!

Das mit den Accounts?
$30 kostet mich das,wenn ich einen Account erstelle.!!!!!

wenn ich keinen account erstelle kann man mich also zum Beispiel
unter "IP-Adresse":8000 erreichen oder habe ich da was falsch verstanden ?

wenn ja wie kann ich "meine" IP-Adresse herausfinden?

cu

Nuke

Heliseb
13.09.01, 23:01
Also zahlen, musst du keinen Pfennig! Ich weiß nicht, was du da gelesen hast...

dann schau doch mal auf DtDns (http://www.dtdns.com)

Du musst immer unter "Dynamic Host Service" (halt so ähnlich) schauen!
Die sind eigentlich IMMER um sonst.


Ich hoffe du findest das richtige, wenn nicht kann ich dir ja einen einrichten...


:angel

X-Master
05.10.01, 22:01
Tag erstmal

also ich habe alles probiert ich kriegs einfach net na keiner kann coneccten ausser ich aber ich sitze auch hinter wingate kann mir denn bitte einer helfen?!

Ragaller
06.10.01, 00:09
Ich kenne Wingate nicht so genau. Aus der Bezeichnung entnehme ich aber, das es eine Gatewaysoftware mit Proxyfunktionen ist und auf dem Einwahlrechner installiert ist.
Frage: läuft der Shoutcast-Server auf einen extra Rechner im Netzwerk oder auch auf dem wo Wingate läuft? Ich versuche mal was über Wingate in Erfahrung zu bringen. Ich vermute mal, das eine explizite Weiterleitung des Port 8000 (auf dem der Shoutcast lauscht) eingerichtet werden muß.

X-Master
06.10.01, 09:32
Jepp Wingate ist ne Gatewaysoftware und es istso egal von welchem rechner ich das ganze teste es geht net die leute bekommen immer timeout!

Ragaller
06.10.01, 11:58
Damit sich Leute von "außerhalb" mit dem ShoutcastServer verbinden können, müssen in Deinem Fall mehrere Vorraussetzungen gegeben sein. Wie ich richtig verstanden habe, funktioniert er ja schon bei Dir "intern".

Vorraussetzungen:

1. bei bestehender Onlineverbindung muß die aktuelle, vom Provider vergebene IP-Adresse bekannt sein. Diese IP muß auch von Denen genommen werden, die sich mit Dir verbinden wollen.

2. eine installierte Firewall darf den Port 8000 nicht blockieren, weder bei Dir noch bei den Leuten die sich verbinden wollen.

3. Wingate muß so konfiguriert werden, das er in der Lage ist, Anfragen die auf Port 8000 eintreffen, an die IP-Adresse (auf dem der ShoutCast läuft) zusammen mit dem Port 8000 weiter zu leiten.

4. sollte der ShoutCast-Server auf dem gleichen Rechner installiert sein wo auch Wingate installiert ist, braucht Wingate den Port 8000 auch nicht weiterleiten. Eine Konfiguration von Wingate entfällt somit.


solltest Du eine deutsche Beschreibung oder Handbuch in irgend einer, digital lesbaren Art haben, kannst Du sie mir an neodym@uni.de senden. Ich würde gerne wissen, wozu Wingate in der Lage ist und wozu nicht. Solltest Du nix deutsches haben geht auch englisch. Dauert dann nur etwas länger.

X-Master
06.10.01, 13:22
http://www.wingate.com/

hier bekommste das prog und infos rund um das prog! :=)

MastaSharky
26.08.02, 10:09
Habe noch eine Frage, wie geht das, wenn man einen Web und FTP Server gleichzeitig laufen hat. Und noch Zusätzlich, wie in diesem Forum beschrieben worden ist einen MP3 Musik Server zu machen.

mp3 Musik server (https://www.supernature-forum.de/showthread.php?threadid=1853)

habe dieses Programm unter mpex.net (http://www.mpex.net/software/details/dspshoutcast.html) runtergeladen und installiert, da die offizielle seite zu dem zeitpunkt, als ich den beitrag gelesen habe nicht funktioniert hat, aber jetzt ist diese offizielle seite wieder online http://www.shoutcast.com/
und funktioniert dieser musik winamp server im Netzwerk, also, wenn ich auf ner Lan bin, oder muss das Programm einen Internet zugang haben. Dann dürfte ja kein Web und Musik Server gleichzeitig laufen, wegen dem aufrufen und der IP. wenn man http://192.168.2.10 hat und einmal den Web server aufrufen will und andererseits den WinAmp Musik Server, oder sehe ich das falsch? Wenn ja, dann hätte ich gerne mehr infos

MastaSharky
27.08.02, 11:52

TheShape
30.09.02, 18:24
mal ne frage geht das auch mit winamp 3 denn bie mir nich oder vileicht bin ich dumm oder so aber bidde helft mir!!!!

TheShape
30.09.02, 19:03
kann mir mal irgend jeamnd sagen wie das mit winamp 3 gehen soll ahbe echt kein plan sorry aber gute erkläreung aber muss doch da auch gehen

TheShape
01.10.02, 16:57
seit ihr tot???

Jesus
13.10.02, 16:22
:devil JA SIE SIND ALLE TOT BUAHAHAHAHA HAHAHA :kotz

UND DICH WERDE ICH AUCH NOCH TÖTEN :uzi :angel ARRRRGG


Razdaz :kotz & Alkis :bier Einfluß

Supernature
14.10.02, 09:03
Nein, wir leben noch :)
Das Tutorial stammte von GraveDigger, der war aber wohl schon länger nicht mehr hier. Ansonsten scheint sich damit keiner auszukennen, sonst hätte Dir sicher schon jemand geantwortet.
Du kannst GraveDigger ja mal eine PN oder ein Mail schreiben.

onkel-hotte
05.04.03, 22:41
hi, ich hab beim durchforsten des internets ein richtig gutes turorial über das Web-Radio gefunden. Schauts euch mal an.

http://www.noerrx.de/radio.htm


gruss onkel-hotte :angel

KaZaR
07.04.03, 23:26
Das ist was, womit ich mich endlich mal auskenne ;)
Also, ich schreibs mal ausführlicher:
-> www.shoutcast.com
-> Download
-> Be a Server -> Server ziehen
-> Wieder auf Download, -> Be a DJ
Aktuelles DSP Plugin ziehen.
Das funktioniert aber nur mit Winamp2.xx!
Dann das Plugin in Winamp laden (STRG+P um die Optionen zu öffnen...).

jetzt kann man die sc_serv.ini im Shoutcast-Ordner editieren. Immer eine Kopie machen, zur Sicherheit :)!
Für den Anfang sollten folgende Zeilen reichen:
Password=WasDuWillst!
MaxUser=2
TitleFormat=[(KaZaR's Shoutcast)] - %s

PW kann man ändern auf alles, auf das man lustig ist :)
Dann sollte man seinen Upstream bedenken: Mit T-DSL kann man z.B. max 3 user bei 48kbit (48kbit / Mono / 44100 ist eine ganz gute Einstellung :)) versorgen (48*2=96), bei dreien wirds schon verdammt eng, und ein bischen Extratraffic sollte man schon mit einplanen...

Titleformat ist der Titel, an "%s" wird der Songtitel "eingespeist".
Jetzt den Server starten.

Im Winamp bei "Encoder" erstmal einen der encoder 3-5 nehmen 1/2 sind verbuggt... dann da nach belieben was einstellen, je nachdem wieviele man bedienen will und kann :). Integriert ist der LAME MP3 encoder.

Jetzt zu Outpuit wechseln, auch hier 3-5 Bitte :)
Auf "Yellowpages" klicken und die Felder ausfüllen, damit werdet ihr korrekt im Verzeichnis auf shoutcast.com gelistet und die Zuhörer bekommen im Winamp zusätzliche Infos.

Dann halt IP ("localhost" oder "127.0.0.1") eintragen, und das festgelegt PW, als Port ist 8000 der Standard (-> sc_serv.ini, nach jeder änderugn muss der Server neugestartet werden).
´
Ein klick auf Connect, und schon ist man drauf.
Wie man jetzt noch schicke Fadings zwischen den Tracks macht und seine sanfte Stimme mit reinmischt, ist ein anderes Kapitel... was ich bei nachfrage auch noch schreiben kann ;)

Entweder einen kostenlosen DynDns (www.dyndns.org) Account machen (nix 30$!) und z.B. mit DirectUpdate aktuell halten oder die aktuelle IP imemr an die Zuhörer schicken.

IP:
Start>Ausführen>
ipconfig
eingeben und [ENTER]
Dort wird u.a. die Internet-IP angezeigt. Am einfachsten geht's über www.whatismyip.com - vollkommen idiotensicher =)

Das war's soweit von mir :)

Udo
09.04.03, 17:23
Hi!
Habe diese Anleitung heute mal angetestet. Funzt echt gut!
Big thx dafür!

MAl was anderes: Wie siehts denn mit den Rechten aus? Ich meine, nicht das mich das jucken würde, aber muss ich normalerweise was dafür löhnen, das man die Mucke öffentlich wiedergibt?

BTW, wer mal Bock hat reinzuhören:

Auf meiner HP ist´n Link zum Radio:

RockGermany (http://www.rockgermany.de.hm)

KaZaR
11.04.03, 16:30
Jo, GEMA ist fällig. Gibt auf der Page www.gema.de dazu mehr Informationen :)

-> Link zu meinem Radio (#infinity.radio (irc://de.quakenet.org/infinity.radio)) steht ja in meiner Sig :)
Seit kurzem auch mit .de Domain :D

KaZaR
06.05.03, 23:03
Nebenbei empfiehlt sich Winamp nicht wirklich: Das DSP Plugin ist verbuggt, Winamp zu instabil zum Streamen.

Besser sind "professionellere" Programme:
-> BPM Studio (autsch! TEUER!)
-> SAM² (www.spacialaudio.com - Mein absoluter Favorit! TEUER!)
-> Raduga (Stabil aber sch... ;) www.raduga.net ... zu TEUER)
-> DRS2006 (Professionell aber... ja... man glaubts kaum... TEUER)

Jo, das wollte ich noch hinzufügen :)

djmath
14.05.03, 18:23
hmm da istja nijcht maximalbesucher limit.. wo kann man sich den solche server "mieten"?

SkyMaster
22.07.03, 02:44
hallöchen,

Zwei fragen hätte ich noch zum Thema !

1)
Wie schaut es mit dem Traffik aus ?
Wenn ich z.B. ein Stream von einer Größe vom 10 MB über den Ether sende und ein User ist online, dann habe ichja logischer weisse ca. ein Traffik von 10 MB
Was ist aber wenn nun 100 User Gleichzeitig Online sind und sich den Stream anhören?
Habe ich dann ein Traffik von 100x10MB = 1000 MB ????????????????


2)
Unter Windows (lokaler Privater rechner) klappt das alles schon supergut.
Wie schau es nun aber auf ein Linux-Server aus, der im Rechensetrum von Puretec steht ?
Ich kann dort zwar den Server Instalieren und starten, aber wie bekomme ich den nun die Musik (MP3´s) abgespielt, das sie nun vom server erfast werden und gesendet werden ?

Währe schön wenn da ein Linux-Kenner mal ein Ausfürliches tut schreiben könnte ;-)


Gruß
SkyMaster

Supernature
22.07.03, 08:33
Zu Frage 1 eine kleine Rechenaufgabe: Um einen Brief zu verschicken, brauchst Du eine Briefmarke. Wie viele Marken brauchst Du, um 10 Briefe zu verschicken? ;)

Frage 2 ist eigentlich auch ganz einfach. Du musst nicht nur den Server installieren, sondern auch die mp3's auf dem Rechner ablegen.

SkyMaster
22.07.03, 09:41
hi,

OK zu eins ...das dachte ich mir ;-)

zu 2)
Das habe ich gemacht, nur wie bringt mann den Shoutcastserver den bei das er die abgelegten
Songs spielen soll ?
Wie gesagt es ist ja kein Lokaler Linux-Server !
Unter windows starte ich ja die Musik mit dem WinAmp, aber wie unter Linux ?
Der Server alleine Nutzt da ja nichts, oder ;-)

Irgenwie muss ich ja die Songs die ich hochgeladen habe auch Abspielen :-(

Cu
Sky

Supernature
22.07.03, 10:30
Jo keine Ahnung, wie man das unter Linux dann am besten abwickelt.
Eventuell ist ja das hier was für Dich:
http://www.radiostream.de

SkyMaster
22.07.03, 14:30
Also ich habe es hinbekommen ;-)

Ist eigenlich recht einfach *lol*
Werde mal ein Tut schreiben ;-)

Zum Test läuft mal Ein Song (aber nur einer :D)
http://skymasters-darksite.de:8000

PS:
Wie schaut es eigelich mit dem Traffik aus wenn der Server AN ist, aber keiner Hört ?
Ist er dann = NULL ?
Oder sendet er trotzden etwas raus ?

QuHno
28.07.03, 03:24
Wenn keiner hört, ist der Traffic natürlich nicht vorhanden. Die Sache läuft so:

Der Hörer funkt Deinen Server an und sagt, dass er da ist und dass er gerne an seine IP Daten gesand bekommen möchte. Dein Server sagt ihm: OK, kannst Du haben und schickt den Kram los.

Fazit: Kein Hörer, kein Traffic.

BTW: Als Alternative zu Shoutcast kann man auch den Simple Server:Shout (http://www.analogx.com/contents/download/network/ssshout.htm) von AnalogX (http://www.analogx.com/) nehmen, der ist auch supereinfach einzurichten...

speeker
03.08.03, 12:22
Original geschrieben von KaZaR
Nebenbei empfiehlt sich Winamp nicht wirklich: Das DSP Plugin ist verbuggt, Winamp zu instabil zum Streamen.

Besser sind "professionellere" Programme:
-> BPM Studio (autsch! TEUER!)
-> SAM² (www.spacialaudio.com - Mein absoluter Favorit! TEUER!)
-> Raduga (Stabil aber sch... ;) www.raduga.net ... zu TEUER)
-> DRS2006 (Professionell aber... ja... man glaubts kaum... TEUER)

Jo, das wollte ich noch hinzufügen :)

tja, grüß euch mal hier im board!

gerade neu hier und schon schwierige fragen! mich interessiert alles, was mit ftp-servern zusammenhängt, ich arbeite im augenblick mit "Bulletprof v.2.21 und bin ganz zufrieden.

jetzt möchte ich mal was mit "stream machen" - allerdings mit winamp stinkt mir das gewaltig!

ich komm nicht dahinter.

da ich bmp-studio 4.6 oder so installiert habe, würd ich mal fragen, wie ich damit mit "shoutcast" zusammenkomme?

ich packs einfach nicht ! (leider schon über 60 j)

gruß speeker

speeker
04.08.03, 20:39
:sleep :sleep :sleep ?

schlaft ihr hier alle?

@kaazar

kannst du mal laut geben, wie das mit bmp konfiguriert werden kann?

auch wenn das sauteuer ist, ich habs halt (kanns dir ja mal leihen *g*)

gruß speeker

DaveStar
05.08.04, 23:21
Hi

Ich hab mal ne Frage zu RadioStreaming - und zwar wäre folgendes die Idealsituation und die Frage ist wie / mit welchem proggie ich das machen kann:

- Ich möchte zu nem Server Streamen von dem dann viele User die Sendung hören können (Rootserver 'ist vorhanden' serversoftware wie z.B. shoutcast Server kann installiert werden)

- Ich möchte Audiodateien (mp3 oder was auch immer) senden können (und zwar von der festplatte und ned von angeschlossenem CD Player)

- Ich möchte dazu noch per Mikro moderieren. Das besondere daran iss: Ich hab ne Audigy 2 ZS PP und kann somit RealTime Effekte auf das anwenden. Und da ich diese Effekte schon in RealTime anwenden kann wäres toll wenn ich die auch gleich so Streamen könnte ;) d.h. die Daten sollten nicht direkt vom Mic/Line In abgefangen werden sondern irgendwo da wo die Effekte schon drauf sind. (Ich hoffe hier lesen Erfahrene Audigy Besitzer mit *g* Ich hab die Karte erst 2 Tage)

- Das ganze sollte möglichst wenig bis gar nix kosten ;) (also abgeshn vom Server der schon vorhanden iss)


Nun Frage ich mich halt wie das machbar ist. Wie ich festlegen kann welche Audio daten gesendet werden (das plumpe DSP Plugin von WinAmp ist in diesem Bereich ja soweit ich weiss recht beschränkt, oder?) oder wie ich was ich möchte sonst erreiche.


[Eine andere Möglichkeit (die ich aber Möglichst vermeiden möchte) wäre die Sendung praktisch am einen PC (mit der Audigy) zu arrangieren und dann per LineOut zum LineIn eines Zweiten PCs zu senden wo das Stream Proggie die daten dann vom LineIn abholt und sendet - nur wüsste ich dabei ned welchen LineOut der Audigy ich verwenden sollte und auch ned ob dann die Effekte da dabei wären usw.]

Spocky
06.08.04, 22:28
hab das selbe prob mitm Netzwerk.
Wie funzt Wingate, und
wie stelle ich denn Wingate ein????

Eastpak1984
31.12.04, 13:10
Original geschrieben von GraveDigger
[B]...also zuerst gehst du auf www.shoutcast.com,...
Link defekt, bitte korrigieren...

KOENICH
31.12.04, 13:18
Hab ich mal gemacht - aber den Link ohne Komma schreiben schafft man auch so, oder ;)

Eastpak1984
31.12.04, 13:31
Klar schaff ich das. Bin aber Perfektionist *g*

Hidden Evil
28.01.05, 01:53
morgen,

Kann mir vielleicht jemand erklären, wie/wo ich bei Shoutcast die Zugangsdaten und -Passwort ändern kann, um beim Adminlogin der Infoseite (http://serveradresse:8000) Zugang zu erhalten? Bin gerade am Probieren, mir das Ding einzurichten, klappt auch alles, bloß auf diese Optionen komm' ich nicht rauf.

Jim Duggan
28.01.05, 02:03
Das musste in der sc_serv.ini ändern.

so ist es nach der Install:


; Password. While SHOUTcast never asks a listener for a password, a
; password is required to broadcast through the server, and to perform
; administration via the web interface to this server. This server should
; consist of only letters and numbers, and is the same server your broadcaster
; will need to enter in the SHOUTcast Source Plug-in for Winamp. THIS VALUE
; CANNOT BE BLANK.
Password=changeme

Hidden Evil
28.01.05, 02:12
danke für deine schnelle hilfe :)

Das hab ich bereits geändert aber nicht dort ausprobiert. Ich dachte, es wäre nur dafür, dass dieses DSP-Dingens verbindet ^^

Schankedön :)

Jim Duggan
28.01.05, 02:30
Sorry, das was ich gepostet habe ist tatsächlich das PW zum senden, das AdminPW ist hier und noch auskommentiert:


; AdminPassword. This password (if specified) changes the
; behavior of Password to be a broadcast-only password, and
; limits HTTP administration tasks to the password specified
; here. The broadcaster, with the password above, can still
; log in and view connected users, but only the AdminPassword
; will grant the right to kick, ban, and specify reserve hosts.
; The default is undefined (Password allows control for both
; source and admin)
; AdminPassword=adminpass

also Semikolon entfernen und PW ändern.

Hidden Evil
28.01.05, 14:15
Das habe ich bereits gefunden, aber nichts daran geändert. Klappt trotzdem :D

Aber jetzt hänge ich vor dem Problem, dass auf der Infoseite nicht der Titel & Interpret usw. angezeigt werden. Wo kann ich denn dafür ne Einstellung finden? Hängt das mit den ID3-Tags zusammen? Die sind bei den MP3s korrekt eingetragen.

-[OS]- ODI
11.05.05, 23:10
ich habe soweit alles verstanden aber mit der ip komm ich ned klar. damit ich im i-net erreichbar bin

stan..ip is 127.0.0.1:8000

wie geht das nu

MaXg
11.05.05, 23:34
Hallo! :hallo
Versuchs mal mit der hier http://www.sig.maxg.ath.cx/only-ip/ :8000

-[OS]- ODI
12.05.05, 00:35
Und geht die immer oder nur 1x

aber sie geht großes danke

Hidden Evil
13.05.05, 17:19
Habe die Einstellung für die Titel-Anzeige gefunden. Thx @ Odi :)

-[OS]- ODI
15.05.05, 23:37
Hallo ;)

Weiß einer wie ich eine Feste IP bekomme aber nix Zahlen brauch?? Wenn ja würde dann das jemand für mich tun hab da ka! Danke

Mfg -[OS]- ODI

Stelo
25.07.05, 20:04
Hallo ich bin neu hier und hab da mal ne frage,

ich möchte nur mal als test mit Shoutcast und Winamp senden. nur weiss ich nicht die url über die das dann zuerreichen ist, also das andere mithören können. meine ip ist 80.185.17.27 vieleicht hilft das ja ....

Freakazoid.one
25.07.05, 20:31
was mochtest du den einen eigenen shoutcast -server betreiben oder shoutcast.dj sein

Stelo
25.07.05, 20:44
ich möchte nur mal als kleinen test ein kleines radio machen. also dj sein ...

Freakazoid.one
25.07.05, 20:52
Les dich mal hier durch für dj
http://www.mpex.net/info/shoutdj.html

oder server

http://www.mpex.net/info/shoutserv.html

Stelo
25.07.05, 21:03
ja das habe ich ja schon gelesen, aber ich weiss trotzdem noch nicht, welche adresse ich meinem Kumpel geben muss, damit er was hört ....

Freakazoid.one
25.07.05, 21:16
Hast du msn oder so läßt sich leichter helfen

Also ich hab nochmal nachgelesen du mußt ja auf jeden Fall einen eigenen Server haben ,also ist der schon eingerichtet /sitzt du hinter einem Router e.tc.

Stelo
25.07.05, 21:19
naja es sollte ja kostenlos sein, weils nur ein kleiner test ist, also hab ich mir das bei shoutcast runtergeladen reicht das nicht?

Wallace1300
27.07.05, 13:17
@Stelo,

folgt sollte Deine Adresse so aussehen, welche Du weitergeben musst.

http://localhost:8000

wobei localhst dann durch die feste IP, dyn IP oder einem DynDNS-Acc. zu ersetzen ist. Ebenso ist 8000 nur der Standardport, welchen Du in der Config noch abändern kannst.

Riddick
06.08.05, 20:06
wie funtzt des bei BPM weil ich habe das!! :daumen+

Freakazoid.one
07.08.05, 12:35
Na du müßtest das was du in BPM machst halt als wave aufnehmen und dann abspielen

starnightradio
07.01.06, 14:35
Hallo user betreibe seit Einiger zeit ein Livbe internet radio habe aber das problem das nachts immer ein DJ Live Streamen muss dieses würde ich gerne ändern ich weiß das der shoutcast dnas von einem Ordner auf dem Server musik streamen kann Live wenn ein dj den Stream verläßt. jetzt meine frage wie mache ich das?

so muss ich nicht immer einen Dj für die nachtschicht haben.

der shoutcast ist auf dem server so eingestellt das er ein eignes script hat was so viele stationen starten kann. also (Streams) aber ich möchte nur auf dem haubt stream diese funktion haben das wenn ein Dj vom Stream geht der Shoutcast von Selbst musik von einem Verzeichniss auf dem Server spielt und morgens wenn der DJ wieder da ist und sich connectet der shoutcast server merkt dj möchte senden schalte musik aus und schalte auf livestream um wie mache ich das?

Gruß
Managment
www.starnightradio.de

Nicoyo
18.05.06, 02:34
Huhu,
welche Audio-Einstellung (bzw. wo) muss ich denn einstellen, um über Headset gleichzeitig noch zu moderieren, da meine Stimme ja wohl nicht zwangsläufig mitgestreamt wird. THX N!coYo

Supernature
18.05.06, 08:24
Hallo und willkommen :hallo
Ich würde mal drauf tippen, dass man ein entsprechendes Input-Plugin für WinAmp benötigt - hast Du Dich mal durch die Liste gewühlt, ob es da etwas Entsprechendes gibt?