PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Webstick übertragbar?



Mona64
03.07.12, 21:48
Hallo zusammen,

ist ein Webstick eigentlich universell nutzbar???

Sprich, wenn ich einen Webstick von Aldi habe, kann ich da auch eine Karte von T-Mobile reinstecken und umgekehrt? Und nächste Frage: Kann man eigentlich irgendeine Karte nehmen und dann mit dem Webstick ins Internet gehen oder muss ich da immer was freischalten?

Ich hab wirklich keine Ahnung und würde mich über Infos freuen. Hintergrund: Ich hatte vor zwei Jahren im Ausland Alditalk mit, aber das war schneller verbraucht als der Schall. Jetzt frage ich mich, wenn ich mir einen anderen Provider zulege, ob ich den Stick weiter nutzen kann oder alles neu brauche. Und gibt es preislich was günstiger als Alditalk für Länder wie I, F, BLG, A, CH?

Dankschön für Tipps.

bastelmeister
03.07.12, 22:54
Aldistick geht glaub ich nicht mit anderen SIM-Cards, wir haben aber einen Mobile WLAN Router von Pro7 / Vodafone, da kann man jede beliebige SIM einlegen.

Gamma-Ray
04.07.12, 13:15
Ich hatte mal einen Stick von Aldi der Marke Huawei und der sollte auch für andere Netze laufen.
Nur, steckt man ihn auf einen USB-Anschluss läuft dann eine Aldi-Talk-Installationsroutine ab und
insofern müsste man den Zugang ja ändern über APN (http://de.wikipedia.org/wiki/Access_Point_Name).

Pixel-Toast
04.07.12, 15:52
Sofern der Stick keinen SIM-Lock inne hat, ist das benutzen jeder andern Karte machbar.
Wenn ein passender APN eingerichtet ist, sollte auch der Netz-Zugang funktionieren, jedenfalls gilt das beim Mobiltelefon ;)

Soweit mir bekannt, hängt es auch am verwendeten Programm, für die SIM-Karte, mit dem du dich ins Netz einwählst.
Diese Sticks aktivieren in aller Regel, als erstes, sofern noch nicht installiert, ein virtuelles Laufwerk mit dem Einwahlprogramm drauf.
Ist dieses installiert, ist der Stick normal nutzbar, allerdings ist diese Software in der Regel auch extra am Provider angepasst, so dass du nur dessen Karten nutzen kannst, sofern du nicht eine gewisse Weile wartest, oder Geld auf den Tisch legst.

Das virtuelle Laufwerk deaktivieren und ein anderes Programm nutzen ist hier wohl besser, wenn du andere Karten nutzen magst, wie dies unter Windows funktioniert, kann ich dir allerdings nicht erläutern, verzeih mir :(

Mona64
05.07.12, 23:12
Ok mit der Installationsroutine habt Ihr natürlich recht. Ich dachte irgendwie nach dem Schema, ich lege die Karte ein und dann kommt direkt eine neue Software, die sich installiert, aber das ist ja Quatsch. Wie soll das denn mit dem APN funktionieren?

Supernature
09.07.12, 12:38
Normal konfiguriert sich das selbst, weil die notwendigen Daten auf der SIM-Karte gespeichert sind.
Pixel-Toast hat das entscheidende Stichwort genannt: SIM-Lock.
Wenn man plant, verschiedene Karten zu benutzen, sollte man sich vorab informieren, ob eine solche Sperre vorhanden ist.
Je günstiger der Stick, um so wahrscheinlicher.

Pit
09.07.12, 19:50
@Supernature

Viele Grüße an dich !!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::::::::::::::::::

Habe ein Pro 7 Stick,

ich musste aber für meine Base @ E Plus ( Flat Karte ) ein Stick Update ziehen ---- und alles war ok !!!

AngelinaLina
11.07.12, 12:54
Das habe ich mich auch mal gefragt. Aber gut das es das Forum gibt ;)