PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu G6FTP in Verbindung mit JaCheck.



MONGi
28.05.12, 00:41
Hallo zusammen.

Ich nutze im Moment noch den G6FTP-Server in Kombination mit JaCheck, um upgeloadete Dateien zu prüfen.
Es funktioniert ja soweit alles wunderbar, nur hätte ich gerne die selbe Funktion auch für Downloads, d. h. bei z.B. einem Download mit 5 Dateien soll der CRC-Wert berechnet und mit der bereits vorhandenen .sfv-Datei verglichen werden.
Des Weiteren hätte ich gerne (wie auch bei Uploads) die Stats auszugeben.

Kann mir hinsichtlich dessen jemand weiter helfen oder Tipps geben?

Hatte mir mal JaStat angeschaut, musste jedoch feststellen, dass dies nur für Serv-U-Nutzer sind.
Gegoogelt wurde bereits auch, nur findet man meist nie das, wonach man genau sucht.

Dann auf, bin gespannt auf Lösungsvorschläge :)

Supernature
28.05.12, 13:53
Wie und wo möchtest Du Statistiken ausgeben - an den Client?
Dafür stehen einige Befehle zur Verfügung, die Du in der Nachricht ausgeben kannst - siehe:
Gene6 FTP Server v3.5 - Manual (http://www.g6ftpserver.de/handbuch/tags.html#Tagsandcustomization.2)

Das mit dem sfv-Check für heruntergeladene Dateien wird schwierig, denn dazu müsstest Du ja auf der Client-Seite den Start eines Programms auslösen, was natürlich nicht geht.

MONGi
28.05.12, 15:35
Hallo Supernature.

Danke für die prompte Antwort.
Ja, dies war bzw. ist meine Absicht, die Statistik an den Client eines abgeschlossenen Downloads zu übermitteln.
Im Moment gebe ich die einzelnen Variablen über die Nachricht aus, das funktioniert auch.

Ich habe noch sfvcheck getestet, funktioniert alles einwandfrei beim Upload, nur eben hätte ich die gleiche Funktion auch bei einem Download.
Wenn das nicht geht, hat jemand sonst eine Alternative wie man das mit G6FTP zustande bekommt?

PS: Parallel wird der ioFTPD getestet, welcher jedoch noch bei mir im Aufbau ist. Die Installation ist nicht unbedingt einfach, wenn man eine GUI gewohnt ist.

Supernature
28.05.12, 18:53
Wie gesagt, für eine Checksummen-Prüfung von Downloads müsstest Du auf dem Rechner des Clients eine Aktion anstoßen, was aus Sicherheitsgründen ja gar nicht funktionieren darf.