PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tutorials, Fragen und Antworten zu Redstone



Seiten : [1] 2

Hidden Evil
01.08.11, 11:57
Redstone ist bekanntermaßen für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Mit diesem Thread möchte ich Euch die Möglichkeit bieten, das Thema "Redstone" zu erläutern, Fragen zu stellen und zu beantworten und auch Anfragen zum Bauen einer bestimmten Schaltung zu stellen.

In dem Zusammenhang möchte ich Euch mit diesem Video ein wenig die Scheu nehmen und die Grundlagen erklären.

foSLbrrAOSI

Redstone Tutorial - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=foSLbrrAOSI)

Ebenso möchte ich Euch den Redstone-Simulator nahe legen, mit dem man die Schaltungen erst mal -wer hätte es gedacht- simulieren kann.
Infos dazu und den Download findet Ihr hier:
Baezon's Redstone Simulator v2.2! - Minecraft Forum (http://www.minecraftforum.net/topic/16084-baezons-redstone-simulator-v22/)
//Ergänzung: Der Autor hat sich seit langem nicht mehr gemeldet, daher ist davon auszugehen, dass er nicht mehr updatet. Ergo: Es wird keine Repeater für diesen Simulator geben.
Eine Alternative ist jedoch der Circuit Simulator.
http://www.minecraftforum.net/topic/225392-circuit-simulator-v08-resizing/

So, nun haut in die Tasten :)

schl3ck
25.08.11, 23:24
Ich habe vor einiger Zeit etwas festgestellt, was ich euch nicht verschweigen möchte.

Wenn man eine Quelle hat (Schalter, Taster, Platte) und von dieser Quelle ein Kabel weglegt, legen die meisten das Kabel zuerst 2 Blöcke weit gerade aus und machen dann erst eine Kurve:
59572

Das muss nicht sein!
Man kann das Kabel gleich in die richtige Richtung legen:
59573
59574

Und mit Taster:
59576
59575

Damit kann man viel Platz und Zeit ersparen!

Viel Spaß nun beim Redstone-basteln :D

Hidden Evil
27.08.11, 00:29
So, ich habe mal noch 2 Tutorials gemacht.

VjqcP-5k8eM

[Minecraft] Taster-Signal verlängern - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=VjqcP-5k8eM)

LXdDYzhPGIk

[Minecraft] Taster-Signal beliebig oft wiederholen - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=LXdDYzhPGIk)

Lead2Life
27.08.11, 00:33
Ich hätte da mal eine Frage:
Ist es möglich zwei Redstone-Leitungen nebeneinander laufen zu lassen ohne, dass diese sich miteinander verbinden? z.B. wenn man zwei Blöcke, die nebeneinander stehen mit Redstone verbinden will, geht das nicht, wenn man beide Redstone-Schaltungen aus einer Richtung an die Blöcke bringt, denn direkt vor dem Block verbinden sich die beiden Redstone-Verbindungen und die Blöcke werden nicht gepowered, da diese nun nicht mehr angeschlossen sind.
Meine momentane Lösung ist, dass man einfach ein Block vor die zupowernde Blöcke einen Repeater setzt, denn dieser hebelt die Verbindung von Redstone auf. Allerdings ist das zumeist auch sehr umständlich, deswegen würde ich mich freuen, wenn jemand eine Alternative hat.

mfg
Lead2Life

Hidden Evil
27.08.11, 00:59
Du kannst 2 Ketten an Repeatern nebeneinander legen, dann gibt jede Kette nur ihr eigenes Signal weiter. Das sorgt aber für kleine Signal-Verzögerungen.

Andernfalls eine der beiden Leitungen einen Block höher und erst kurz vor dem Ziel-Block wieder auf Ebene des selben. Die Leitung, die nicht auf einer Ebene höher liegt, muss aber durch eine Reihe Blöcke auf ihr vor der anderen Leitung geschützt werden.

Schaue Dir dazu mal die beiden Schaltungen auf dem Bild an.
Grauer Block mit Redstonekabel bedeutet, dass ein Block über dem Kabel liegt. Gelber Block mit Kabel bedeutet, dass auf einem Block ein Kabel liegt.

//Edit: Habe es nochmal ingame nachgebaut und ein Bild als Anhang reingestellt.

Lead2Life
27.08.11, 15:31
Okay, cool das mit dem Block drüber ist ne gute Idee, wäre ich nie drauf gekommen xD

mfg
Lead2Life

schl3ck
08.11.11, 12:34
@Hidden:
Du hattst doch am "alten" Server eine Schaltung gebaut, die die Tastendrücke mitzählte. Hast du die noch vll. irgendwo?

Ich bedanke mich schon im Voraus.

Hidden Evil
08.11.11, 19:12
Hattest du damals die komplette Version des Servers nicht heruntergeladen bzw. den Link von mir bekommen? Da waren alle Schematics bei, auch dieses. Falls nicht, schaue ich morgen nochmal nach, muss jetzt dringend für die Schule lernen.

schl3ck
08.11.11, 21:40
Danke.
Ich hatte nur nach meinen Bauten damals gefragt.

schl3ck
09.11.11, 18:39
Ich habe mal durch ein bisschen rumprobieren einen sogenannten "Kickstarter" für verschiedene Clocks entworfen. Man kann dies auch dazu nutzen, um ein 1 Tick langes Signal zu erzeugen.
Hier einmal die Grundform, die einen Tick erzeugt:
60920

Natürlich kann man das auch noch so erweitern, dass man mit Repeater das Ausgangssignal verlängert:
60921

Dieses Signal kann man aber nur solange verlängern, solange der Knopf eingeschalten bleibt, das heißt, maximal 10 Ticks (1 Sekunde). Wenn man ein Signal möchte, welches länger an bleibt, muss man die Schaltung von Hidden hier benutzen.

Man könnte sich jetzt denken, damit kann man eine 1-Clock starten, die man sonst nur mit "Fackel platzieren und schnell wieder wegnehmen" starten kann. Doch das geht leider nicht, da der Ausgang permanent eingeschalten ist. Wenn man nun aber glaubt, mit einer Fackel kann man den Ausgang umkehren, der hat schon Recht, aber das Signal ist für die Fackel zu kurz, damit sie umschaltet.
Nach ein wenig herumprobieren habe ich bemerkt, dass man die 1-Clock viel einfacher Starten kann. Man nehme einen Block, versorge den irgendwie mit Strom und setze auf diesen eine Redstonefackel. Bevor man aber die Redstonefackel setzt, muss es eine Verbindung zwischen Fackel und 1-Clock geben, damit durch das Kurze flackern, welches beim Setzen der Fackel entsteht, die 1-Clock gestartet wird.
Nun gut, oder doch nicht?
Leider nur zur Hälfte, denn diese Starten der 1-Clock geht nur, wenn die Clock nach Osten oder Westen zeigt, also die Redstonekabel am östlichen und westlichen Rand liegen. Andersherum geht es leider nicht.
Noch zwei Bilder zum Veranschaulichen:
http://www.imagebanana.com/view/z0ckapgc/1ClockS.gifhttp://img7.imagebanana.com/img/z0ckapgc/thumb/1ClockS.gif (http://www.imagebanana.com/view/z0ckapgc/1ClockS.gif)
Diese Cloock zeigt nach Norden bzw. nach Süden, weshalb sie sich nicht mit dieser Methode starten lässt.

http://img6.imagebanana.com/img/7ji77dbd/thumb/1ClockW.gif (http://www.imagebanana.com/view/7ji77dbd/1ClockW.gif)
Diesmal zeigt die Clock nach Westen oder Osten und lässt sich somit starten.

Hidden Evil
09.11.11, 19:24
So, dürfte das richtige Schematic sein. Falls nicht, lasse es mich bitte wissen, ich habe nämlich gerade kein Tool laufen, das Schematics nutzen kann und konnte somit nicht nachsehen.

Das Passwort ist das übliche, falls es Dir entfallen ist, schicke mir einfach eine PN :)

schl3ck
04.01.12, 00:03
Hab mal Jakabars Wunsch, eine Storagecartstaion zu bauen, erfüllt und im SP nachgebaut.

Da die Welt zu groß ist fürs Forum, bitte ich um eine PN mit E-Mail, um die Welt demjenigen zusenden zu können.

Wenn ein Cart heraussen ist, kann kein zweites geholt werden. Da leider das Signal zu kurz ist um auf beide Seiten zu kommen, musste ich in der Mitte einen 2-Way-Repeater einbauen.

Edit: Bilder werden heute noch folgen, wenn ich zum PC kann.

Edit2: Hier sind die Bilder.
Innenraum:
64780

Von der Seite:
64781

Von Hinten:
64782

Edit3: Habe eine .schematic gemacht und in ein .zip-Archiv gepackt. Das Passwort ist das selbe, wie bei den Archiven von Hidden.

schl3ck
04.01.12, 16:15
Ein 2-Way-Repeater: manchmal sehr nützlich

Simply Redstone - 2 Way repeater - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=vimjcjmbfDo&feature=related)

vimjcjmbfDo

schl3ck
06.01.12, 14:38
Hab eine .schematic gemacht und beim oberen Post angehängt.

jakabar
11.01.12, 20:39
Ich fuchse mich derzeit massiv in "Redstone" ein und habe die letzten Wochen viel in Tutorials gewühlt und viele Dinge nachgebaut. Ganz so verrückt ganze Uhren, Computer etc. zu bauen bin ich dann zwar auch nicht, aber für Geheimgangmechanismen etc bin ich immer zu haben.

Bei einem Video habe ich erfahren, das man Redstone-Erz als Schalter gebrauchen kann, da diese einen 30-Sekunden-Impuls ausgeben. Leider will es mir partout nicht gelingen, das das Redstoneerz das Signal an irgendetwas abgibt, sei es Redstoneleitung, Fackel oder Kolben. Die Tutorials dazu sind allesamt in englisch, hochkompliziert und bei keinem hab ich bisher die funktionsweise verstanden.

Kennt sich damit jemand aus?

Ziel: Eine Geheimtür ohne Schalter/Knopf zu öffnen, eben mit dem "Schlag" auf ein Redstoneerz.

in den meisten Videos erzeugt der Impuls meist eine direkte Auswirkung auf einen Kolben daneben, aber irgendwie will er sich bei mir nicht bewegen lassen. Was mach ich falsch?

schl3ck
11.01.12, 22:22
Hab das mal nachgebaut und geschafft, kann aber erst morgen das online stellen.

Ich habs nach dem Video gemacht: Hidden Piston Door Activated By Redstone Ore Concept - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=QqWuxcLdtEo)

jakabar
12.01.12, 07:03
An dem Video bin ich auch gescheitert. Der Typ nuschelt und wackelt dermassen ätzend mit der Kamera durch die Gegend - furchtbar.

Ich habe mir das hier angesehen --->

YouTube - CNBMinecraft - Building the Batcave Part 1 (http://www.youtube.com/user/CNBMinecraft#p/u/31/gLTwVMnJgp8)

Dort hat er ganz am Anfang so einen Schalter eingebaut und zeigt auch den Aufbau. Die Welt lässt sich auch downloaden zum ansehen.

Das Redstone-Erz liegt direkt an einem Piston und fährt diesen aus. Wenn ich aber beim testen einfach ein Erz setze und direkt daran einen Kolben passiert gar nichts wenn ich das Erz antippe. Das macht mich so stutzig.

--------------

[EDIT] Ich habs gelöst! Das Krux des Ganzen ist, das der ausgehende Impuls Strom haben muss. Bedeutet, der Kolben, der mittels Redstoneerz zum ausfahren animiert werden soll, muss von einem benachbarten Block aus Strom bekommen. Der Mikroimpuls des Erzes reicht dann aus, das der Strom auf den Kolben überspringt und diesen ausfährt. Verbindet man das ganze mit einem Unterbrecher, fährt der Kolben anschließend sofort wieder ein. Somit fungiert das Erz dann als "Knopf"

Auf dem Bild sieht man, wie das Konstrukt aussehen muss, damit vom "Knopf" aus eine Leitung Strom bekommt und den Schalter dann wieder "resetet".

schl3ck
13.01.12, 23:46
Du hast es zwar richtig gemacht, nur nicht ganz richtig beschrieben ;)

In Redstone-Fachsprache nennt man so einen Mechanismus "BUD-Switch"

MC Wiki (http://www.minecraftwiki.net/wiki/Redstone_Circuits#Block_Update_Detector)

Kurz auf Deutsch erklärt:
Ein Piston kann von einem diagonal liegenden Block Strom bekommen, aber der Piston updated sich nicht von selbst, d.h. er bleibt eingefahren. Wenn allerdings nun ein angrenzender Block geändert wir und somit ein "Block-Update" verursacht, updatet sich der Piston auch und fährt nun aus. Das selbe kann man auch mit Lava und Wasser erreichen.

Ich habe alle BUD-Switches, die ich kenne, in eine Welt gesetzt und diese in ein Archiv gepackt (wieder mit Passwort).
Neben den BUD-Switches stehen auch gleich Varianten von T-Flipflops, die mit dem BUD-Switch und Redstoneerz sehr gut zu gebrauchen sind.

jakabar
14.01.12, 10:21
Habs mir noch nicht angesehen, aber der erste Gedanke zu Wasser/Lava war - muss man das nicht ständig reseten? Der Kolben resetet sich ja von selbst.

schl3ck
14.01.12, 10:33
Selber resetten muss man es nicht, geht auch mit Pistons.
Ist ebenfalls in der Welt dabei.

bastla
15.01.12, 21:03
Hidden hat dochmal eine leere Welt gepostet, in welchem Post ist die nochmal? Kann die einfach nicht finden :(.

jakabar
15.01.12, 21:50
Brauchst du doch nicht mehr - es gibt doch jetzt die "Super-Flat-World" als Einstellung wenn man eine neue Welt startet!

bastla
16.01.12, 15:15
Ja, aber bei der regnests auch rein - und die andere hatte ein Dach!
Und solange unser Server noch nicht geupdated auf 1.1 ist/werden kann, benutze ich noch 1.0 ;).

schl3ck
16.01.12, 17:05
Wenn du TMI hast, kannst du den Regen auch abstellen. Allerdings gilt das dann für alle SP-Welten.:ätsch

Hidden Evil
01.02.12, 11:46
Hat jemand ein Patent-Rezept dafür, um beliebig große Flächen an Pistons (in meinem Fall 11x11) mit einem gemeinsamen Redstone-Signal zu versorgen? Ich will nämlich eine so große Fläche in die Höhe schieben, und das mit einem Mechanismus (der aber keine Rolle spielt) automatisch antreiben.

Hat da jemand eine Idee?

Ich werkele selbst gerade daran, falls ich das selbst möglichst platzsparend hinbekomme werde ich Euch das natürlich nicht vorenthalten.

//Edit:
Habs geschafft. Leider nicht zeitgleich sondern Wellenförmig, aber immerhin ziemlich platzsparend. Ich mache heute Abend mal ein Video davon.

schl3ck
01.02.12, 16:26
Ich hab ein Rezept dafür, und werde es posten, obwohl du schon die Lösung hast.

Die Grundstruktur:
65223

Die Stromversorgung:
65224

Vorteil: Piston fahren gleichzeitig ein und aus

Edit:
Stromversorgung von unten auch möglich:
6522565226
Beide Seiten sind gleich aufgebaut.

Hidden Evil
04.02.12, 16:44
So, wie schon erwähnt meine Variante:

Phase 1:
65294
1) Schachbrettförmig auf der gewünschten Fläche Blöcke verteilen
2) Repeater in eine Richtung zwischen den Blöcken einsetzen (am Ende nicht mehr in die Lücken)
3) Eine Reihe Repeater plus Redstonedust für die Stromversorgung
4) Redstonefackeln auf den Blöcken platzieren

Phase 2:
65295
1) Genau über den vorigen Fackeln eine weitere Reihe Blöcke
2) Redstonefackeln auf diesen Blöcken aufstellen
3) R-Fackeln in alle Lücken zwischen den Blöcken an die Seiten setzen

Phase 3:
65296
1) Zwischen den aufgestellten R-Fackeln eine weitere Reihe Blöcke

Phase 4:
65297
1) Pistons auf den Blöcken von 3.1 setzen und ebenfalls oberhalb der Fackeln aus 2.2
Anders gesagt: Die komplette gewünschte Fläche an [Sticky-]Pistons platzieren

bastla
06.02.12, 16:17
Kannst du dazu auch ein Video für YouTube machen ;)?

Ich habs nicht so mit Bildern und geschriebenen Anleitung :D. Aber troztdem vielen Dank für die Erläuterung :daumen+.

Gruß
bastla

Hidden Evil
06.02.12, 16:47
Meinst Du jetzt schl3ck oder mich? :grübel

bastla
09.02.12, 19:10
Dich, Hidden ;).

Hidden Evil
09.02.12, 20:34
Schittebön :)


http://youtu.be/xa-raBgRBKc

Pistonflaeche - YouTube (http://youtu.be/xa-raBgRBKc)

bastla
12.02.12, 17:15
So, jetzt nochmal im Board:
Vielen Dank für das Video :):daumen+!

Das kann sogar ich verstehen :D:lol.


Gruß
bastla

schl3ck
02.03.12, 22:07
Mit dem Video wirds leider nix. Windoof Movie Maker stürtzt immer nach 5 Minuten ab und Lightworks zeigt nur grüne Bilder an :(

Da ich es euch aber nicht vorenthalten möchte, gibts die Map mit dem TicTacToe angehängt.
Rechts neben dem "Bauwerk" steht eine einzelne Fläche, neben der wiederum ein einzelnes Symbol extrahiert steht.

Viel Spaß :)

P.S.: Alle Schilder sind auf Englisch geschrieben -> "to alternate" heißt "abwechseln"

Hidden Evil
11.03.12, 18:28
So, ich mal wieder. Ich wollte schon immer mal ein Keypad bauen. Jetzt wo ich es geschafft habe möchte ich Euch daran teilhaben lassen :)


http://www.youtube.com/watch?v=Dd2Klm0uopY

Minecraft Keypad - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=Dd2Klm0uopY)

Hidden Evil
20.03.12, 17:25
Besteht Interesse an einem Tag-/Nacht-Sensor? Falls ja, mache ich demnächst ein (deutsches) Tutorial.

Ansonsten kann man seine Wirkung hier mal sehen, das habe ich mal auf die Schnelle zusammengebaut.


http://youtu.be/E8veq10Tc7c

MC Tag-/Nacht-Sensor - YouTube (http://youtu.be/E8veq10Tc7c)

B@$T!4N
20.03.12, 18:40
what the hell?
erklärung bitte :D

jakabar
20.03.12, 18:42
Ich enttäusche dich nur ungern, aber es gibt schon ein Tutorial --->


http://www.youtube.com/watch?v=efsn9JYZM5Y

Hidden Evil
20.03.12, 18:47
Aber das Dingsi da ist riesig. Der von mir kopierte (kein Eigenentwurf! - ich würde auch credits angeben) umfasst nur 5x6x5 Blöcke. Und kann ideal unterirdisch gebaut werden, es bedarf nur eines Glas-Blocks auf Bodenhöhe, damit Licht hineinscheinen kann, ansonsten nimmt man der Gerät den Detektor gar nicht wahr.

Ergo: Besser! :D

B@$T!4N
20.03.12, 19:04
es würde genügen, wenn mir jemand erklärt, unter welchen umständen wasser einen impuls aussendet (oder auch nicht)
aus dem video kann ichs jedenfalls nicht rauslesen und dem typen zuhören kann ich nicht, die stimme tötet innerlich

Hidden Evil
20.03.12, 19:11
So wie ich es verstand geht es so vonstatten:
Ein Bud-Switch (*) prüft ob der Grasblock zu einem Dreckblock (oder umgekehrt?) wird und löst dann den Piston aus, welcher das Fackelsignal durch den befestigten Block an das Kabel weitergibt. Welchen Zweck das Wasser erfüllt ist mir ebenso noch unbekannt.

* Bud-Switches prüfen alle arten von Veränderungen innerhalb eines Blocks. Somit kann man z.B. auch mittels Redstone abfragen, ob der Schmelzvorgang im Ofen fertig ist. Auch bei Redstone-Erz wird dies angewandt, denn wenn man auf einen Erz-Block tritt oder ihn boxt verändert er sich ja auch für eine knappe Minute, indem er leuchtet.

schl3ck
20.03.12, 19:20
Das Wasser bewirkt nur, dass in der Nacht das Gras abstirbt, wodurch Minecraft den Grasblock durch einen Erdblock austauscht. Auf das reagiert ein BUD (von mir weiter oben erklärt) und sendet ein Signal aus, wodurch ein weiterer Piston das Wasser blockiert. Am Tag ist nun kein Wasser vorhanden, somit kann das Gras wieder nachwachsen, wodurch das Wasser wiederum losgelassen wird. Am Tag ist es auch hell genug, dass noch genug Licht zum Gras kommt, damit es nicht abstirbt.

Edit: Ach Hidden..... immer bin ich zu langsam :schleich

jakabar
20.03.12, 19:36
Na dann zeig uns mal deinen, Hidden..... :angel

Hidden Evil
20.03.12, 20:31
Das ist das englische Video, das ich dann in deutsch nachstellen will:

http://www.youtube.com/watch?v=zZ3jdGiKEYs
[Minecraft] Automated Street Lights Tutorial - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=zZ3jdGiKEYs)

jakabar
20.03.12, 20:46
Das Prinzip ist das gleiche, nur kompakter! Sehr nice! Na dann mal zu, ich hätte es gern in deutsch! :P

schl3ck
20.03.12, 21:23
Ich kenne das:

Tutorial: Fast Day/Night Sensor (Minecraft) - YouTube (http://youtu.be/jz42ppRj-EY)

http://youtu.be/jz42ppRj-EY

Ist zwar größer, aber dafür viel schneller ;)

schl3ck
30.10.12, 23:52
Endlich!

Ich habe es endlich geschafft, dass mein neuestes Projekt funktioniert :)
Bei diesem Projekt handelt es sich um eine 3 Blöcke/Meter breite versteckte Treppe, sprich, wenn sie geschlossen ist, ist es komplett eben.

Ein Video kommt in nächster Zeit, Map download gibts im Moment keinen, da sie in meiner Testwelt steht. Sucht mal auf YouTube nach einer 100% versteckten, 3 Blöcke breiten Treppe, die genauso wenig an Redstone zeigt, wie meine :D. Genau deswegen, gibts auch keinen Map-Download ;)

Allerdings hab ich Screenies mit dabei :)
687786878068779

jakabar
31.10.12, 09:52
Dafür sieht man aber Pistons .... :angel

bastla
01.11.12, 17:39
Genau deswegen, gibts auch keinen Map-Download ;)
Aber dann kannst du keinem deine coole Erfindung zeigen, ein paar Screenshots kann ich basteln :ätsch

Nein, Spaß beiseite - ich wäre mal sehr gespannt, wie das ganze funktioniert :D

schl3ck
01.11.12, 18:57
Mit Pistons :p

Ne, werd ich schon zeigen, wenn ich einen ScreenRecorder für Minecraft finde, der nicht laggt. Derzeit warte ich auf Minema (about:blank)...

ACHTUNG! Ich habe gerade nochmal drauf geschaut, da wurde mir von meinem Anitvirus gemeldet, dass die Seite attackieren ist! Also nicht öffnen in nächster Zeit!

>> Link zur Sicherheit entfernt <<

bastla
01.11.12, 20:09
Wenn du Recorder brauchst, dann habe ich welche: FRAPS und Camtasia ;)
Fraps ist extra für Games gemacht, Camtasia ist der ungeschlagene Allrounder für jede Situation :D!

Habe ich dir die Recorder nicht schon gesagt? Guck mal auf dein iPhone :)

Gruß,
bastla

schl3ck
01.11.12, 20:11
Hast du, ich hab schon geantwortet ;)

Fraps ruckelt bei mir und Camtasia schafft nicht FullScreen :(

bastla
01.11.12, 20:17
Echt? Habe keine Benachrichtigung bekommen :o ...

Fraps ruckelt? Dein Rechner soll zu schlecht sein? Das einzige Problem von Fraps ist eigentlich, dass es in unkomprimiertem AVI aufzeichnet - dann wird eine Minute schonmal 100 MB groß...
Und Camtasia kann Vollbild, ich habe das auch mal genutzt :D

Gruß,
bastla

schl3ck
01.11.12, 20:47
Mein Camtasia zeichnet dann nur ein schwarzes Bild auf. Fraps ruckelt nur im Video, während der Aufnahme ist es nur sehr leicht zu spüren, trotz Optifine.

bastla
02.11.12, 12:01
Hidden Evil hatte doch auch mal einen Redstone-Tutorial gemacht, vlt verrät er uns ja, mit welchem Programm er das Video aufgenommen hat :D

Und du hattest gar nicht geantwortet! Du warst dran :ätsch

Hidden Evil
02.11.12, 14:21
Mit Hypercam 2. Bei Fraps hatte ich das Problem, dass Fraps nicht immer die Java-Anwendung (also Minecraft) als Anwendung anerkannt hat und daher dann nicht aufgenommen hat.

Camtasia nimmt Minecraft in ziemlich suboptimaler Qualität auf, das lohnt sich eher weniger.

schl3ck
16.11.12, 22:49
Soo, jetzt hab ichs endlich geschafft :)

Schematic-Download (http://db.tt/KdJnjPpT)
Anleitung als Ebene-für-Ebene-Bild: klick (http://db.tt/Xx64Q0JM) (Achtung! es ist riesig! 7680x3240 Pixel)

Das Video: Minecraft - 3 wide hidden staircase - YouTube (http://youtu.be/t02oDCmpgrw)

http://youtu.be/t02oDCmpgrw

Ich habs mit Dxtory aufgenommen, falls sich jemand fragt ;)

Hidden Evil
15.04.13, 13:20
Sagt mal... wurde der Glitch entfernt, durch den Sticky-Pistons bei nur einem Tick an Redstone-Signal den angeklebten Block nur schoben statt ihn wieder zurückzuziehen und beim zweiten Mal dann erst zurück holten? Ihr wisst schon, sodass man aus einem Sticky-Piston ein T-Flipflop machen konnte. Mir fällt gerade keine bessere Beschreibung ein :D

schl3ck
15.04.13, 14:31
Nope, funktioniert noch immer, nur funktioniert der alte Monostable mit RS-Fackeln nicht mehr.
Ein neuer würde so aussehen (von oben):
O-
CR
RD
IR
(O=Output, C=Comparator (nach oben), R=Redstone, D=RS-Repeater (nach oben), I=Input)

bastla
15.04.13, 18:56
Also ich bau T-FlipFlops nur mit Sticks Pistons und bei mir funzen die auch noch :D

Hidden Evil
15.04.13, 19:08
Ich habe nun eine extrem simple und kleine Bauweise eines T-Flipflops mittels 3 Dropper und 1 Hopper gefunden. Die sind auch koppelbar, sodass man leicht einen Mehrbit-Zähler daraus bauen kann.

Ich brauchte nämlich einen Zähler, der nach einer bestimmten Anzahl an Tagen einen Output bietet, ergo gekoppelt an einen Lichtsensor. Ich mach mal ein Bild davon, falls Interesse besteht.

Trotzdem danke :)