PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [gelöst] Umstieg vom Nokia 5800 auf das SE Vivaz Pro



telefon_mann
11.02.11, 15:48
Hi Leute,
ich habe diese Frage zwar auch schon in einem anderen Forum gestellt, aber ich versuche, was geht. :)

Wie der Titel schon besagt, werde ich bald Besitzer eines Sony Ericsson Vivaz Pro sein. Dabei würde ich gern meine Kontakte, SMS, Emails, Kalenderdaten etc. auf mein neues Gerät übernehmen.

Da beide Smartphones als Betriebssystem das Symbian S60v5 nutzen, dachte ich, das es ja relativ unproblematisch sein dürfte, die Daten zu verschieben.

Weiß jemand, ob die mit der Nokia Ovi Suite gesichterte Backup-Datei mit der SE-eigenen Software kompatibel ist? Oder gibt es da eine andere elegante Lösung?

Supernature
12.02.11, 11:27
Ich kenne mich mit Symbian nicht aus, aber wie steht es denn da mit Anbindung an Online-Services wie z.B. Google? Dort könntest Du die Daten ablegen und dann wieder mit dem neuen Gerät synchronisieren.

Jonn
12.02.11, 15:42
Meines wissens brauchst du nur einen account über Ovi einrichten und dann synchronisieren.Das weniger Schöne ist allerdings das der Account bei Nokia eröffnen muss.Dann kannst du synchronisieren-es ist ja beides Symbian

telefon_mann
14.02.11, 13:09
Da ich bereits ein Konto bei Ovi habe, werde ich es mal auf diesem Weg probieren. So kann ich zumindest meine Kontakte und Kalendereinträge synchronisieren.

Mit den Googleservices kenne ich mich gar nicht aus, werde mich da aber mal ein bisschen einarbeiten, wenn ich das Gerät hier habe.

Über Outlook werde ich das vorerst nicht probieren, vor allem, da ich selbst nicht mit Outlook arbeite. Wurde in einem anderen Forum empfohlen, um Kontakte zu synchroniesieren.

Für meine SMS habe ich aber noch keine Lösung gefunden. Nun mal theoretisch gesehen (ich kenne mich mit der Sony Ericsson Softwareunterstützung nicht aus), könnte ich die SMS in eine Textdatei umwandeln, diese dann wieder in ein von SE unterstütztes Format bringen? Hat da schon jemand Erfahrungen mit gesammelt?

Timelord
14.02.11, 13:18
Wenn es mit der neueren OVI Suite ähnlich ist, wie bei der alten PC Suite kannst du die Kontakte (und soweit ich mich erinnere auch die SMS) einfach per Drag & Drop aus der Suite in einen Ordner auf deinem Rechner kopieren.
Wenn du einen zweiten Rechner nutzt (z. B. PC und Notebook) kannst du mit dem 2. das Ganze dann umgekehrt machen. Bei nur einem PC kann es sein, dass du erst die Nokia-Software deinstallieren musst und dann erst die SE-Software installieren kannst.

So habe ich die Daten vor ein paar Jahren von meinem Nokia auf mein Samsung übernommen - ob das mit SE auch funktioniert kann ich leider nicht sagen.

telefon_mann
25.02.11, 16:18
So - ich habe eine Lösung gefunden!

Leider nicht sehr elegant, aber den Zweck hat es erfüllt.

Meine Aufgabenstellung war, wichtige SMS von einem Nokia 5800XM auf ein Sony Ericsson Vivaz Pro zu exportieren. Problematisch war das insofern, dass die ausgegebenen *.csv-Dateien nicht kompatibel waren mit den Programmen von SE.

Auch mit *.txt konnte kein Programm was anfangen, die Formatierung war jeweils unterschiedlich.

Also mal gegoogled, nach verschiedensten Begriffen, die Programme durchforstet und schlussendlich zu folgender Lösung gekommen:

Mit der Nokia PC Suite (hab die Version 7xx) kann man über das Communication Centre einzelne SMS als *.vmg exportieren. Das ist ein Nokia-eigenes Nachrichtenformat, d.h. mit entsprechendem Zeitstempel etc. Leider kann man wie gesagt nur einzelne SMS exportieren, sobald mehrere ausgewählt sind, lässt sich nur noch eine *.csv speichern, die nicht kompatibel ist (s.o.)
Ich habe die einzelnen SMS nummeriert, erschien mir am einfachsten (waren ca. 350 Stück, da muss man nicht so viel nachdenken dabei.. ;) )

Die in einem zentralen Ordner gespeicherten *.vmg-Dateien kann man nun mit dem MyPhoneExplorer importieren (hier kann man endlich ne Multiauswahl treffen :D )

Wenn das erledigt ist, einfach noch die gewünschten SMS im Programm markieren und per Rechtsklick "Aufs Telefon kopieren".

Schade, dass das so umständlich ist, ich hoffe, dass ich wenigstens 1 Person auf diesem Planeten hiermit weiterhelfen kann!