PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : G6 File Checker Einstellungen



Quitschie
06.02.11, 20:31
Hil Leute ich hab da mal eine frage zum File Checker.

Hab den checker von https://www.supernature-forum.de/g6-ftp-server-3-x/46163-sfv-checker-einbindung.html verwendet.

Jetzt meine eigentliche frage wenn der die sfv checkt und die Dateien nicht Komplett sind erstellt er ein verzeichniss z.b

-[--incomplete--]--[Dead_End_Echo-Transcontinental-2009-FATHEAD]--[7 of 9 completed]-

Gibt es eine möglichkeit das er nicht so ein verzeichniss erstellt sondern das Original verzeichniss ändert z.b so

-[incomplete]-[Dead_End_Echo-Transcontinental-2009-FATHEAD]

Und sobald irgendwann später die fehlenden dazu kommen dieses wieder auf das Original ändert.

Was mich ja auch mal interessieren würde ob es eine Möglichkeit gibt wenn ein ftp als Ordner eingebunden wird diese Files auch checken zu lassen während der Übertragung oder so.

Hab schon viel gesucht allerdings nichts passendes gefunden. :heul

Supernature
08.02.11, 14:33
Ich kann Dich leider nur willkommen heißen und Dich um ein wenig Geduld bitten.
Unser Experte auf dem Gebiet, MaXg, macht sich im Moment ein wenig rar.

Quitschie
10.03.11, 02:05
Gibt es hier schon was neues ?

Supernature
14.03.11, 12:46
leider nicht, tut mir leid.

SysNuBe
04.07.11, 15:52
Guten Tag zusammen!

Gibt es diesem Bereich nun schon eine Lösung, ein Vorschlag oder sonst irgendwelche positiven Ideen?

MaXg
04.07.11, 21:43
Ich kann Dich leider nur willkommen heißen und Dich um ein wenig Geduld bitten.
Unser Experte auf dem Gebiet, MaXg, macht sich im Moment ein wenig rar.
Sorry für die Späte Antwort.

Es war mal angedacht auch für den G6 ver.3 einen sfv Checker einzubauen, leider habe ich es nie geschafft eine funktionierende Lösung zu schaffen, die den Sicherheitsanforderungen des G6 genügt / genügen wird.
Da galt dann Sicherheit vor Gimmicks. Irgendwann 2007 wurden keine neuen Versuche mehr in diese Richtung gestartet, zumal eine solche Funktion überwiegend im Illegalen Bereich genutzt wird.

Ohne ins Detail zu gehen:
Mit der schon eingebauten -inzwischen abschaltbaren- Funktionen (xcrc, xmd5) Quersummen von Dateien zu ermitteln, kann fast jeder User (auch Anonyme) nach Erfolgreichem Login auch recht Potente G6 Server in die Knie zwingen. Diese Funktion noch weiter Aufbohren widerspricht der im G6 verankerten DNA.