Hallo an die Gemeinde,

ich hab mir ne neue größere SSD als Startplatte gegönnt. Bisher war ne 128 GB SSD drin, jetzt ist ne 512er drin. Ergo hab ich die kleine SSD auf die größere geclont, was auch perfekt geklappt hat. (beides Samsung SSD's, die kleinere hatte halt schon einige Jahre auf dem Buckel). Die Kiste rennt perfekt und bootet jetzt schneller als mit der kleinen SSD. So weit alles im Lot.
Nur: Nach dem Clonevorgang krieg ich jetzt ne englischsprachige Startmeldung "Starting Windows" - früher war das "Windows wird gestartet". Es stört nicht - mir gehts nur um das Verständnis, weil ich das nicht verstehe. Woher kommt so was?
Ich hab von der original Win7-64Bit-DVD das übliche Gerödel durchgezogen - also "bootrec /fixmbr", bootrec /fixboot" etc. pp.

Der Startbildschirm bleibt bei "Starting Windows". Und dann kommt nur ganz kurz die Balkenanzeige, dass Win hochläuft (war früher nicht).

Kann mir jemand erklären woher das kommt? Wie gesagt, Kiste läuft und es stört nicht - ABER ICH VERSTEH ES NICHT !!

Gruß