Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
Thema: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht Es ist ja kein Geheimnis, dass Vista ziemlich viele Ressourcen frisst. Deswegen hab ich mir Xp installiert, aber da bekomm ...
  1. #1
    assimiliert Avatar von JSspezial
    Registriert seit
    04.01.07
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    3.280

    (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Es ist ja kein Geheimnis, dass Vista ziemlich viele Ressourcen frisst. Deswegen hab ich mir Xp installiert, aber da bekomm ich bei jedem 10ten Boot die Fehlermeldung, dass die hal.dll kaputt ist -> Neuinstallation.

    Darauf hab ich jetzt aber keinen Bock mehr und da ich sowieso mal Ubuntu ausprobieren wollte, hab ich mir mal Ubuntu runtergeladen.
    Bei der Installation kommt aber beim 3. Schritt (CD-Rom erkennen und einbinden) eine Fehlermeldung, die ihr auf den Bildern sehen könnt...
    Ich hab keine Ahnung was ich da jetzt machen soll und Google spuckt mir auch nichts brauchbares aus...

    Ich hab dann mal alle möglichen Ubuntu 8.04 Versionen runtergeladen (DVD, Desktop, Alternate). Immer die selben Meldung, dann hab ich mir Kubuntu runtergeladen, auch die 3 Versionen, selber Fehler...

    Was muss ich da machen?
    Das DVD-Laufwerk hat den Buchstaben F...

    Zu den Bildern:
    Auf Bild 1 hab ich auf "Nein" geklickt, da ich eine solche Diskette nicht habe
    Auf Bild 2 hab ich auf "Ja " geklickt, da ich sonst direkt zu Bild 5 komme
    Auf Bild 3 kann ich auswählen was ich will, es kommt immer Bild 4
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht-dsc00281.jpg   (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht-dsc00282.jpg   (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht-dsc00283.jpg   (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht-dsc00286.jpg   (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht-dsc00284.jpg  


  2.   Anzeige

     
  3. #2
    chronische Wohlfühlitis Avatar von duffguy
    Registriert seit
    07.09.07
    Beiträge
    932

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Wie ist denn dein DVD Laufwerk angeschlossen? IDE, SATA oder USB?

    Falls es ein SATA Laufwerk ist, probier mal im BIOS den Festplatten-Controller
    von 'AHCI' auf 'IDE-kompatibel' zu stellen

    hth

    duffguy

  4. #3
    assimiliert Avatar von JSspezial
    Registriert seit
    04.01.07
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    3.280

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Ich habs genau umgekehrt gemacht, nämlich auf AHCI gestellt und es hat funktioniert, Kubuntu hat einwandfrei installiert und hochgefahren

  5. #4
    assimiliert Avatar von JSspezial
    Registriert seit
    04.01.07
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    3.280

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Es gibt nur ein Problem: Wenn ich auf AHCI geschaltet habe, bootet Windows nicht. Wenn ich nicht auf AHCI geschaltet habe, bootet Linux nicht...

  6. #5
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Ich buddel das hier mal aus, denn ich hab unter Kubuntu 12.10 mit Kernel 3.7.1 ebenfalls kein DVD-Laufwerk.
    Hab es auch erst heute festgestellt, als ich zum ersten mal eine DVD unter Kubuntu eingelegt habe.
    Unter Win7 funktioniert es tadellos, sowohl mit der BIOS-Einstellung IDE, als auch AHCI für SATA.

    Gebe ich unter Kubuntu "sudo lshw -c disk" ein, wird mir kein optisches Laufwerk(LG GSA-H42L ist im Rechner verbaut) angezeigt.
    Dr. Google hat mir bisher auch nicht weiterhelfen können, die Probleme der anderen Linux-User gleichen nicht dem meinem.
    Könnte es am "JMicron® PATA and SATA controller" liegen, welcher den IDE-Port verwaltet?
    Bin langsam am Verzweifeln, hoffentlich kann mir geholfen werden.

  7. #6
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    25.11.11
    Beiträge
    73

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    pata_jmicron Module ist geladen? Anscheinend gibt es auch noch ein altes Module was nur jmicron heisst. Wenn beide gleichzeitig geladen sind gibt es anscheinend auch Probleme.

  8. #7
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Da ich Linux erst seit ca. 2 Monaten aktiv nutze bin noch ein Linux-Bob, also bitte ich schon mal um Nachsicht.
    Ich denke das Modul/die Module wird/werden mit dem Befehl "lsmod" ausgelesen.
    Das Ergebnis ist folgendes:
    Module Size Used by
    snd_hrtimer 12745 1
    bnep 18259 2
    rfcomm 47865 0
    bluetooth 219235 10 bnep,rfcomm
    parport_pc 32867 0
    ppdev 17114 0
    binfmt_misc 17541 1
    dm_crypt 23013 0
    snd_hda_codec_hdmi 37116 1
    snd_hda_codec_analog 98102 1
    snd_hda_intel 38522 3
    snd_hda_codec 140413 3 snd_hda_codec_hdmi,snd_hda_codec_analog,snd_hda_intel
    snd_usb_audio 136800 2
    coretemp 13555 0
    snd_usbmidi_lib 25397 1 snd_usb_audio
    snd_hwdep 17765 2 snd_hda_codec,snd_usb_audio
    snd_pcm 102478 4 snd_hda_codec_hdmi,snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_usb_audio
    kvm_intel 137758 0
    snd_seq_midi 13325 0
    kvm 437135 1 kvm_intel
    snd_rawmidi 30750 2 snd_usbmidi_lib,snd_seq_midi
    joydev 17614 0
    snd_seq_midi_event 14900 1 snd_seq_midi
    snd_seq 61931 3 snd_seq_midi,snd_seq_midi_event
    snd_timer 29990 3 snd_hrtimer,snd_pcm,snd_seq
    snd_seq_device 14498 3 snd_seq_midi,snd_rawmidi,snd_seq
    snd 83674 23 snd_hda_codec_hdmi,snd_hda_codec_analog,snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_usb_audi o,snd_usbmidi_lib,snd_hwdep,snd_pcm,snd_rawmidi,snd_seq,snd_timer,snd_seq_device
    serio_raw 13216 0
    x38_edac 13093 0
    mac_hid 13254 0
    edac_core 62725 1 x38_edac
    soundcore 15092 1 snd
    asus_atk0110 18079 0
    snd_page_alloc 18799 2 snd_hda_intel,snd_pcm
    microcode 23018 0
    lpc_ich 17145 0
    lp 17800 0
    parport 46563 3 parport_pc,ppdev,lp
    hid_cherry 12620 0
    hid_generic 12541 0
    radeon 921364 3
    usb_storage 61750 0
    usbhid 47347 0
    hid 100624 3 hid_cherry,hid_generic,usbhid
    ttm 88363 1 radeon
    drm_kms_helper 46934 1 radeon
    drm 286332 5 radeon,ttm,drm_kms_helper
    i2c_algo_bit 13565 1 radeon
    sky2 58773 0

    Da taucht weder pata_jmicron, noch jmicron auf

    Gibt es einen Treiber der nachträglich installiert werden muß?

  9. #8
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    25.11.11
    Beiträge
    73

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Du kannst mal probieren das Module mit
    Code:
    sudo modprobe pata_jmicron
    zu laden. Wenn es da einen Fehler gibt, muss man eventuell was nachinstallieren, oder halt schauen was der Fehler sagt. Wenn du das eingegeben und ausgeführt hast, und es erscheint nur wieder der Prompt für die nächste Eingabe, sollte das Module schonmal richtig geladen sein.

    ot:

    Wenn du es noch nicht kennst, ein kleiner Tip:
    In einer Konsole kannst du über sogenannte Pipes die Ausgabe von einem Programm, für die Eingabe für ein anderes Programm verwenden. Das Zeichen für eine Pipe ist der senkrechte Strich "|". Wenn du dir also z.B. mit lsmod alle deine geladenen Modules ausgeben lässt, und du schon weisst wonach du suchst, musst du das dann nicht händisch machen. Mit dem Befehl "grep" kannst du Dateien oder eine Eingabe durchsuchen. Du kannst dir die Ausgabe von lsmod also mit dem Befehl
    Code:
    lsmod | grep jmicron
    durchsuchen lassen. Wenn jmicron vorkommt, wird nur die Zeile ausgegeben in der der Text vorkommt.

  10. #9
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Nach der Eingabe von
    Code:
    sudo modprobe pata_jmicron
    erscheint der Promt.


    Bei der Eingabe von
    Code:
    sudo lshw -short
    wird der Vogel auch aufgelistet
    Code:
    /0/100/1c.4/0              storage     JMB368 IDE controller

    Nur von CDROM oder DVD steht bei dem Befehl da nix. In der fstab ist auch nichts mit CDROM oder DVD enthalten, was aber wohl auch nicht sein muß,
    da sich die optischen Laufwerke beim einlegen einer CD/DVD selber mounten sollen, aber das scheint bei mir nicht statt zu finden.

    ot:
    Danke übrigens für den Tip


    Edit sagt, mit dem Kernel 3.5.0-21 ist das Laufwerk da
    Na da brat mir doch einer nen Storch, hätte ich ja mal auch vorher ausprobieren können, aber an sowas denkt man in dem Moment nicht.
    Warum spinnt denn der Kernel 3.7.1?
    Geändert von Aggi (09.01.13 um 20:18 Uhr) Grund: Edit

  11. #10
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    25.11.11
    Beiträge
    73

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Moment...^^ Also Module selber laden hast du unter Kernel 3.7.1 gemacht? Mit Kernel 3.5.0-21 läuft alles von Anfang an so wie es soll? Ist Kernel 3.7.1 selber kompiliert? Hast du zwei komplett verschiedene Linuxe drauf, oder startest du nur jeweils mit nem anderen Kernel?

  12. #11
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Also...
    Das Modul wird sowohl unter Kernel 3.7.1, als auch unter Kernel 3.5.0-21 vom System aus geladen, nur unter 3.7.1 will das DVD-Laufwerk einfach nicht.
    Es wir nur ein Linux genutzt, hatte nur mal den älteren Kernel gestartet.
    Den 3.7.1 hab ich nicht selbst kompiliert(soweit bin ich noch nicht), sondern von upubuntu.com.
    Und genau dort scheint der Hase im Pfeffer begraben zu sein. Kann man anscheinend nicht so ohne weiteres machen.
    Wundert mich, daß es keine weiteren Macken im System mit dem 3.7.1 Kernel gibt. Werde diesen wohl mal wieder entsorgen und mit dem Generic Kernel von (K)Ubuntu weiterarbeiten.
    Nächste Baustelle wird wohl Kernel kompilieren lernen sein

  13. #12
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    25.11.11
    Beiträge
    73

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Ok, also das Module wird jetzt unter beiden Kerneln geladen? Du könntest mal unter dem Kernel 3.5.0-21 schauen unter welchem Gerät dein CDROM geführt wird, und dann versuchen es unter dem Kernel 3.7.1 manuell zu mounten.

    Verschiedene Kernel gehen schon, das ist ja ggf. gerade das Lustige an der Geschichte, allerdings muss man dann halt teilweise Anpassungen treffen. Allerdings würde ich auch sagen, wenn es dich interessiert dann schau dir das Kernel kompilieren an. Ansonsten gibt es definitiv interessantere Sachen die man sich anschauen kann. Also wenn du nur mal einen Kernel kompilieren willst, damit du es mal gemacht hast, dann leg das auf ne Zeit wenn dir mal langweilig ist

  14. #13
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Wie schon angedroht, habe ich den Kernel 3.7.1 wieder entsorgt und nutze den offiziellen von Cannoical
    Unterschiede, bis auf das nicht vorhandene Laufwerk, habe ich keine während des Betriebes festgestellt. Somit bin ich auch nicht auf die neuste Version angewiesen.
    Werde also schön brav auf eine offizielle Aktuaisierung seitens Cannoical warten.

    Hab schon gelesen, daß kompilieren reichlich Zeit frist.
    Wenn mal extreme Langeweile aufkommt, oder es unbedingt sein muß kümmer ich mich mal drum

  15. #14
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.213

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Warum willst Du den aktuelleren Kernel überhaupt nutzen?

    Gibt es bei Dir Hardware, welche den Dienst unter dem Standard-Ubuntu-Kernel verweigert, mit dem aktuelleren Kernel jedoch funktionstüchtig ist?
    Schwer vorstellbar, wenn Dein DVD-Laufwerk nur vom Standard-Kernel erkannt wird.

    Das Sprichwort, dass man niemals ein funktionierendes System verändern sollte, hat schließlich einen Grund für seine Existenz

  16. #15
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: (K)ubuntu erkennt DVD-Laufwerk nicht

    Danke für Deine Rückmeldung

    Ich spiele gern etwas rum und da man immer wieder zu dem alten Kernel zurück kann, dachte ich mir, ich probier es einfach mal aus.
    Der neue Kernel ist nicht wirklich zwingend nötig, das Sytsem läuft schließlich.
    Nur bin ich jetzt neugierig, warum unter dem neuen Kernel das optische Laufwerk nicht will; ich möchte meinen Wissensdurst stillen
    Pixel-Toast bedankt sich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Notebook erkennt DVD ROM nicht
    Von berpolade im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.08, 23:08
  2. DVD Laufwerk geht nicht
    Von MC_Pat im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 21:46
  3. CD/DVD Laufwerk erkennt nur noch DVD´s
    Von Cesar im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.02.05, 23:39
  4. Nero erkennt laufwerk nicht
    Von C--Man im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 20:13
  5. [WinXP] XP erkennt DVD Laufwerk nicht
    Von Richard im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 18:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55