Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: [SUSE]Problem bei Installation mit Wine Hallo ich schon wieder, ich habe dies mal das Problem, dass meine Mutter ein Spezielles Programm (WinFam) für ihren Beruf ...
  1. #1
    gehört zum Inventar Avatar von Chom
    Registriert seit
    07.11.07
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    726

    [SUSE]Problem bei Installation mit Wine

    Hallo ich schon wieder,
    ich habe dies mal das Problem, dass meine Mutter ein Spezielles Programm (WinFam) für ihren Beruf braucht und desshalb versuche ich jetzt schon eine weile dieses Programm auf ihren Notebook zu installieren(opensuse 10.3) .
    Nur leider funktioniert nicht mal die Installation, habe ich was falsch gemacht?
    Ich habe in Wine mit dem Komando: winecfg unter Laufwerke eins neu hinzu gefügt, Pfad angegeben und als cdrom laufwerk eingegeben und ich habe unter audio alsa ausgewählt, das war alles was ich geändert habe.

    Wenn ich jetzt also:
    wine "/media/WinFam 0108/Setup.exe"
    eingebe kommt zwar der erste schritt, wo man nur auf abbrechen oder weiter klicken kann, aber wenn man auf weiter klickt verschwindet es einfach. kann mir jemand helfen?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.008

    AW: [SUSE]Problem bei Installation mit Wine

    Wine ist immer noch beta - Software. Gerade die Installationsprogramme machen oft Probleme.
    Eventuell kannst Du das installierte Programm von einer bestehenden Windowsinstallation kopieren und dann direkt die exe des Programms mit wine starten.

  4. #3
    gehört zum Inventar Avatar von Chom
    Registriert seit
    07.11.07
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    726

    AW: [SUSE]Problem bei Installation mit Wine

    Ja hat funktioniert mal kurz ein paar Dateien noch suchen fehler wegen fehlendem regestrikey beheben und es läuft nur das heisst jetzt leider ich muss zu erst wenn sie ein update berkommt es auf windows insterlieren und dann rüber kopieren. sonst funktioniert alles.

  5. #4
    nicht mehr wegzudenken
    Registriert seit
    28.11.04
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    295

    virtuelle Maschine

    Hallo Chom,
    eventuell kannst Du ja auch eine virtuelle Maschine erstellen (z. B. Virtual Box), darin Windows installieren und dort dann das (die) Programm(e) laufen lassen.
    Wäre aber dann normales Windows, allerdings innerhalb einer sichern Umgebung...

    Gruß,
    Stephan

  6. #5
    gehört zum Inventar Avatar von Chom
    Registriert seit
    07.11.07
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    726

    AW: [SUSE]Problem bei Installation mit Wine

    ja schon aber wenn ich virtual box insterliere und starte steht dort immer kernel nicht gefunden oder so.

  7. #6
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    24.11.08
    Beiträge
    1

    AW: [SUSE]Problem bei Installation mit Wine

    Hallo Chom,

    bin Jurist und habe dasselbe Problem mit WinFam. Habe dieses Programm für teuer Geld vor einigen Jahren gekauft und bekomme (auch für teuer Geld) regelmäßige Updates.

    Auf meinem Notebook habe ich Windows XP SP 3 und Ubuntu 8.10 parallel installiert. Unter Ubuntu läuft selbstverständlich auch Wine. Möchte so viele Anwendungen wie möglich in Zukunft unter Linux/Ubuntu laufen lassen und wenn es geht, irgendwann komplett migrieren, also Windoof links liegen lassen.

    Wie hast Du das Problem mit dem Registrykey gelöst? Dein Beitrag vom 13.05.2008 fing an
    "Ja hat funktioniert mal kurz ein paar Dateien noch suchen fehler wegen fehlendem regestrikey beheben".

    Genau an dieser Stelle hänge ich.

    Für Deine Hilfe wäre ich Dir dankbar

    LG sendet
    helmutturner
    (Du findest mich auch unter: Kaarster Linux Usergroup, einer Linux-User-Gruppe)

  8. #7
    gehört zum Inventar Avatar von Chom
    Registriert seit
    07.11.07
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    726

    AW: [SUSE]Problem bei Installation mit Wine

    Hallo
    ich habe das so gemacht das ich in Windows regedit dann die regestrierungsschlüssel von winfam exportiert und auf usb stick dann bei linux in die konsole:
    $ regedit Datei.reg

    und so das importiert bei mir hat es funktioniert.

    und hast du es schon probiert so zu insterlieren von cd? müsste doch jetzt mit dem neuem wine gehen oder?

    Gruß chom

Ähnliche Themen

  1. [Win2k] Problem bei Installation mit Dell Recovery CD
    Von Basteltante im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.06, 21:58
  2. [SuSE] Problem mit Modem-Installation
    Von hama im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.04, 19:01
  3. [RedHat] Problem mit Wine
    Von Wojtek im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.03, 12:53
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.03, 11:08
  5. problem mit wine x
    Von jorgi im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.02, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55