Ergebnis 1 bis 5 von 5
Thema: Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht ? Hallo Leute hat einer von euch Linux (egal welche variante ob Suse oder ubuntu) auf solch einem Rechner (Packard Bell ...
  1. #1
    Softwaretester / Kritiker Avatar von Sjanito2002
    Registriert seit
    02.05.16
    Beiträge
    18

    Frage Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht ?

    Hallo Leute hat einer von euch Linux (egal welche variante ob Suse oder ubuntu) auf solch einem Rechner
    (Packard Bell Imedia S1300) zum Laufen Gebracht habe Immer das problem das (ich keinen Grafikkartentreiber unter linux installieren kann).

    Rechner:
    Packard Bell Imedia S1300

    Grakfikkarte:
    NVIDIA GeForce 6150SE graphics

    Mfg Sjanito2002

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Realist Avatar von Jonn
    Registriert seit
    19.09.10
    Ort
    ~home
    Beiträge
    878

    AW: hat Jemand Linux auf einen Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen Gebracht

    Schon nouveau getestet? https://wiki.ubuntuusers.de/Grafikka...vidia/nouveau/ Es müsste aber auch einiges in den Paketquellen sein ( über Synaptik-Paketverwaltung)

  4. #3
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.244

    AW: hat Jemand Linux auf einen Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen Gebracht

    Sollte eigentlich kein Problem sein ... ist ja keine High-End-Gaming Kiste.
    Xubuntu würde ich erst mal nehmen und nach den ganzen Updategedönse den proprietären NVIDIA Treiber mit dem "Assistenten" dafür installieren.
    Ganz ehrlich ... das sollte innerhalb einer halben Stunde erledigt sein.

  5. #4
    Softwaretester / Kritiker Avatar von Sjanito2002
    Registriert seit
    02.05.16
    Beiträge
    18

    Frage Hat jemand unter Linux den Internetsick (Model ZTE MF190) zum Laufen gebracht

    Dann mal noch eine Frage, ich nutze eine ein mobile Internetverbindung (Stift ist Model ZTE MF190) wie kriege ich diesen Stift unter Linux zum laufen (nutze Hauptsächlich eine Monatsflat und ab und zu auch Tagesflat).

    Im voraus vielen Dank für eure Antworten.

    Mfg Sjanito2002

  6. #5
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.212

    AW: Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht

    Gemäß dem Fall, dass Du eine gtk basierte Umgebung wie Xfce oder MATE verwendest, kannst Du im Netzwerkmanager einen Mobilfunkzugang einrichten.

    Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht ?-1.png Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht ?-2.png Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht ?-3.png Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht ?-4.png Hat jemand Linux auf einem Packard Bell Imedia S1300 -Rechner zum Laufen gebracht ?-5.png

Ähnliche Themen

  1. Windows vollständig auf Linux zum Laufen bringen
    Von Palladin007 im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.07.13, 10:24
  2. DDR3 RAM auf "Foxconn Packard Bell MCP73" - Mainboard ?
    Von FlyerMeier im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.12, 13:05
  3. Frage zu Packard Bell PC
    Von bonkamp im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.09, 12:53
  4. Linux u. Windows auf einem Rechner
    Von Galaxydriver im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.06, 06:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55