Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Thema: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version? Ich habe den Test hier gemacht zegenie Studios Linux Distribution Chooser & dabei kam die Wahl auf Suse. So da ...
  1. #1
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.801

    Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Ich habe den Test hier gemacht zegenie Studios Linux Distribution Chooser & dabei kam die Wahl auf Suse. So da ich mit Suse in der Live Version noch nicht soviel am Hut hatte wollte ich fragen welche Version für einen Anfänger denn Sinn macht: software.opensuse.org: Download openSUSE 12.3

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.207

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Sofern Du eine CPU mit 64bit Erweiterung Dein eigen nennst, würde ich die x86_64 Version herunterladen.
    Bei dem Desktop musst Du selbst entscheiden, entweder Gnome3.x, das kann so wie hier aussehen, oder KDE4.x, das ähnelt eher Explorer.exe vom aussehen her (Vorsicht! Screenshot entspricht nicht dem Standarddesign).

    In den SuSE Quellen werden aber sicher auch noch andere Oberflächen vorhanden sein, wenn beides nicht den Vorstellungen von Dir entspricht.

    Zur weiteren Erklärung.
    Live bedeutet, dass das System wirklich vom externen Datenträger läuft und unter Umständen (variiert von Distri zu Distri) keine Veränderungen abspeichern kann, mit diesen Images lässt sich das OS aber auch installieren und vom Rechner direkt starten, was auch größere Veränderungen erlaubt.
    Dafür kannst Du auch nichts an dem PC kaputt machen und in die GNU/Linux-Welt reinschnüffeln, wird es denn nur "Live" genutzt.

    Die Rescue-CD ist nur für Experten empfehlenswert, die wissen, was sie tun und die Netzwerkinstallations-CD, macht, wie auf der SuSE Seite beschrieben, einen Download aller von Dir festgelegten Pakete über den nächstbesten Spiegelserver und installiert Dir ebenfalls OpenSuSE GNU/Linux auf der Festplatte.
    0815_neu bedankt sich.

  4. #3
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.801

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Oha derzeit ist es noch eine 32Bit CPU. Das KDE Bild sieht ja optisch schon ganz ansprechend aus. Vielleicht wäre es denkbar Linux parallel zu installieren & den Rest weiter unter XP zu machen. Ich muss echt mal sehen Meine PC`s sind allesamt keine Hochleistungsteile speziell diese Möhre wo ich gerade dran sitze. Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?-hardwareinfo.png
    Vorsicht! Screenshot entspricht nicht dem Standarddesign
    ja ne ist klar ich habe mich bei der Rescue-CD schon mal durch das Installer Menü gehangelt aber halt nur gesehen, das das neue Patches angeboten werden aber wie gesagt mit meinen begrenzten Kenntnissen noch nicht ganz das richtige.
    Geändert von 0815_neu (11.09.13 um 22:35 Uhr)

  5. #4
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.207

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Uii... die Kiste hat eine ATI-GPU drin.
    Das könnte lustig werden, doch zum arbeiten sollte ATI/AMD-Grafik reichen
    0815_neu bedankt sich.

  6. #5
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.801

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Das könnte lustig werden, doch zum arbeiten sollte ATI/AMD-Grafik reichen
    Ich deute mir das jetzt mal um. "äußerstes Minimum"

  7. #6
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.207

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Naja, sagen wir es so, die ATI-Treiber für GNU/Linux sind nicht so Bombe.
    Langsam, wirklich langsam, kommen die Leute dort in Fahrt, was zum einen an Steam für GNU/Linux liegt, zum andern aber auch daran, dass Sonys PlayStation4 auf BSD setzen wird (ein UNIX, ähnlich wie Linux, welches ein Unix ist) und AMD den Vorzug gegenüber der nVidia-Grafiklösung gegeben hat.

    3D mäßig hängen dessen Treiber den Windows-Versionen noch einiges hinterher, manche Leute können trotzdem schon damit spielen, doch für normale Arbeit geht alles, da braucht es nicht mal die proprietären Treiber der beiden.
    0815_neu bedankt sich.

  8. #7
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.801

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    So die KDE Version gebruzzelt auf DVD der Erfolg falls man denn davon reden kann etwas durchwachsen. Alle Kernaleinstellungen durchprobiert gebracht bzw. geholfen hat es eher wenig. Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?-01012008.jpg Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?-01012008-008-.jpg Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?-01012008-009-.jpg Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?-01012008-010-.jpg Ergänzend sei angemerkt, das die beiden oberen Lämpchen an der Tastatur "A" und Pfeil nach unten abwechselnd ein und aus gingen. Ich möchte lediglich Office bzw. Internet nutzen an spielen habe ich eher nicht gedacht. Sollte ich mir eine andere Linuxversion ansehen?

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.207

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Also so von den Bildern sieht das doch in Ordnung aus.
    Nur wie kannst Du Kernelpanic (einfach ausgedrückt, der BSoD für Linux) haben und gleichzeitig arbeiten können?

    Ansonten, Debian wäre doch auch noch was, mit LXDE Desktop, welcher auch auf schwächeren Mühlen läuft.
    Hab hier mal die Live-DVD mit selbigen Desktop, aber ohne die Nonfree-Quellen verlinkt.
    Die Distri selbst ist eher sparsamer und vollständig FOSS, von den Nonfree und Contrib-Quellen mal ab, welche aber standardmäßig nicht eingebunden sind.

    Alternativ Knoppix, was aber hauptsächlich für den Live-Gebrauch gedacht ist, dafür aber auch jeden Mist mitliefert (10G auf einer DVD, dank Komprimierung, soweit ich weiß).
    Basiert ebenfalls auf Debian und bedient sich ähnlich.
    Beim Splashscreen lassen sich "Cheatcodes" eingeben, welche mit F2 und F3 angezeigt werden können, die solltest Du auch nutzen, gerade no3d und desktop=lxde, damit Du nicht auf hartes Gestein mit der Hardware stößt.

    Und Puppy ist auch sehr sparsam.
    Kannst Du alles mal ausprobieren, zum kennenlernen von GNU/Linux würde ich persönlich zu Knoppix raten, damit hab ich auch angefangen und dank Debian Basis, hast Du genug Unterstützung.
    Jonn und 0815_neu bedanken sich.

  10. #9
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.801

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Also so von den Bildern sieht das doch in Ordnung aus.
    Nun ja aber die Streifen wie bei einem kaputten Druckerkopf.
    Nur wie kannst Du Kernelpanic (einfach ausgedrückt, der BSoD für Linux) haben und gleichzeitig arbeiten können?
    Die Einstellungen der verschiedenen Kernel haben langfristig nichts geholfen. Früher oder später ist er dann abgeschmiert.

  11. #10
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.207

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Ach so gut, ich dachte die Streifen wären vom Foto, doch Du hast wohl kaum noch einen CRT bei Dir stehen.

    Wie gesagt, gib mal den andern, gerade Knoppix und Puppy einen Versuch, die können i.d.R. besser mit betagter Hardware.
    0815_neu bedankt sich.

  12. #11
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.801

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    doch Du hast wohl kaum noch einen CRT bei Dir stehen.
    Wenn mit CRT ein Röhrenmonitor gemeint ist ja. ich habe das Teil noch in Benutzung in der Tat. ok Debian iso wieder in die Tonne & Knoppix bzw. Puppy hoffe die kann man auch auf deutsch einrichten. Die Fotos sind halt auch per Handy gemacht. Nokia mit symbian
    Geändert von 0815_neu (13.09.13 um 20:08 Uhr) Grund: Nachtrag Röhrenmonitor

  13. #12
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.207

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Bei Puppy musst Du die deutschen Sprachdateien nachträglich aus dem Netz laden und das OS neustarten.

    Knoppix bietet Dir auch wieder per Cheatcode die Sprache Deiner Wahl an.
    In dem Fall wäre das 'knoppix lang=de' (ohne Anführungszeichen).
    Möchtest Du dazu das 3D ausschalten, damit die Grafikkarte vernünftig arbeitet und nicht so rattern muss, schreibst Du 'knoppix lang=de no3d' und alle andern Befehle, welche nützlich erscheinen, lassen sich genauso anhängen.
    0815_neu bedankt sich.

  14. #13
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.244

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Oh ... Ha ... Uih ...

    opensuse ist für diesen PC meiner Meinung nach zu fett ...

    Knoppix / Debian sind nicht unbedingt Anfängerfreundlich, obwohl sie sich gut "beherrschen" lassen.

    Live-Systeme mit KDE4 sind wahrscheinlich zu ressourcenhungrig und der Plasma-Desktop in Verbindung mit der GraKa wird wohl die Ursache für die Streifen sein ...

    Ich empfehle mal WattOS http://www.planetwatt.com/ ... wenn's einfach nur zum Arbeiten sein soll.
    Sehr schön auf Debian aufsetzend und wirklich gut vorkonfiguriert ist auch http://sparkylinux.org/.

    Geht alles auf deutsch zu lokalisieren und SparkyLinux sieht auch noch sehr hübsch aus ...
    Geändert von Smuggler (13.09.13 um 21:18 Uhr)
    0815_neu bedankt sich.

  15. #14
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.801

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Danke für die Rückmeldungen ich muss mich da jetzt mal nach & nach durcharbeiten.

  16. #15
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Smuggler
    Registriert seit
    02.05.06
    Beiträge
    1.244

    AW: Suse Live CD bzw. DVD welche ist die richtige Version?

    Und ... ist schon eine Entscheidung gefallen?
    Pixel-Toast und 0815_neu bedanken sich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vista Welche Vista-Version ist die richtige für mich?
    Von Supernature im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.06, 16:36
  2. [SuSE] Welche Version ist die richtige?
    Von Frederick im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.06, 21:13
  3. [DVD] Welche Double Layer DVD ist emgehlenswert??
    Von freddy_privat im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 10:33
  4. Welche Version ist die neueste?
    Von Arno im Forum G6 FTP-Server 3.x
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 16:09
  5. [SuSE] Wie komme ich an die SuSE Linux 9.1 Live-CD?
    Von The Mad Hatter im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.04, 00:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55