Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Thema: Steam in Debian VM Hey, ich habe ein Problem damit Steam auf meiner virtuellen Machine (Debian squeeze release 6.0.6) zu installieren. Ich habe mir ...
  1. #1
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631

    Steam in Debian VM

    Hey,
    ich habe ein Problem damit Steam auf meiner virtuellen Machine (Debian squeeze release 6.0.6) zu installieren.
    Ich habe mir von der offiziellen Steamseite das Paket heruntergeladen, wenn ich es ausführen möchte, kommt das:
    Steam in Debian VM-steam-installer.png

    Weiß jemand was ich jetzt am besten tue bzw. wie ich Steam zum laufen bekomme?


    ---
    Hinweis vom Mod:
    Thema hier abgespalten:
    https://www.supernature-forum.de/lin...uer-linux.html
    Geändert von Bio-logisch (27.02.13 um 17:31 Uhr) Grund: Hinweis

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.200

    AW: Steam für Linux

    Steam funktioniert unter Squeeze nicht, oder nur mit k(r)ämpfen.

    Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Man kompiliert sich ein aktuelles Wine und nutzt die Windows-Version von Steam und installiert in das dazugehörige Prefix die Spiele.
    2. Du aktualisierst auf Debian Testing, da Wheezy bald in den Stable-Zweig übergehen wird und nur noch wenige Fehler behoben werden müssen, ist die Nutzung schon ohne weiteres möglich.
    Eine kurze Google-Suche treibt ein passendes Installations-Skript für Wheezy auf.

    Wer nur auf Tux in TF2 aus ist, der darf ab hier gerne auf meine Hilfe verzichten, denn ein kleines DLC-Item ist keine Mühe wert

  4. #3
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631

    AW: Steam für Linux

    Hey,
    erstmal danke für die schnelle Antwort!
    Update gerade nach dieser Anleitung.
    Und nein, ich bin nicht auf diesen Tux aus
    Möchte einfach nur mal ausprobieren wie Steam so unter Linux läuft.

  5. #4
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.200

    AW: Steam für Linux

    Zitat Zitat von Thor77 Beitrag anzeigen
    Hey,
    erstmal danke für die schnelle Antwort!
    Bitte, bitte

    Zitat Zitat von Thor77 Beitrag anzeigen
    Update gerade nach dieser Anleitung.
    Das ist super, so gehts eh am schnellsten, wenn auch ich nano gegenüber vi(m) bevorzuge

    Zitat Zitat von Thor77 Beitrag anzeigen
    Und nein, ich bin nicht auf diesen Tux aus
    Möchte einfach nur mal ausprobieren wie Steam so unter Linux läuft.
    Das ist mal vernünftig.
    Bei Steam in den Foren und im Chat schrien schon etliche Nutzer, wie bescheiden doch alles sei, weil die Spiele teils für sie nicht so funktionierten, wie unter Windows und GNU/Linux den Leuten teils unlogisch erscheint und man nur schwer nachvollziehen kann, warum dessen Nutzer wollen, dass Neulinge sich erstmal einarbeiten, was lernen und sich vertraut machen.

    Tja, das Leben ist kein Rummelplatz, doch das ist ein anderes Thema, haben wir im Steam-Chat der Linux Beta Access Gruppe, fast jeden Tag

    Merke Dir nur eines.
    *NIX und Windows sind zwei verschiedene Paar Schuhe und ATI-Karten machen (nativ) dem Pinguin Probleme, wenn man damit 3D Zeugs spielen will.

  6. #5
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631

    AW: Steam für Linux

    Mist...
    Ich habe irgendwas falsch gemacht...
    habe alles genau nach der verlinkten Anleitung gemacht, habe trotzdem noch squeeze
    und kann somit Steam immernoch nicht installieren
    Werde morgen Debian nochmal neu installieren und dann die Schritte erneut durchgehen...

    Bei Steam in den Foren und im Chat schrien schon etliche Nutzer, wie bescheiden doch alles sei, weil die Spiele teils für sie nicht so funktionierten, wie unter Windows und GNU/Linux den Leuten teils unlogisch erscheint und man nur schwer nachvollziehen kann, warum dessen Nutzer wollen, dass Neulinge sich erstmal einarbeiten, was lernen und sich vertraut machen.
    Dann sollen sie doch bei ihrem Windows bleiben, wenn da sowieso alles besser ist

    haben wir im Steam-Chat der Linux Beta Access Gruppe, fast jeden Tag
    Seit wann gibt es diese Gruppe denn? Habe noch nie von ihr gehört...

  7. #6
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.200

    AW: Steam für Linux

    Was Du noch versuchen kannst, ist Wheezy direkt zu laden.
    Sofern Du /home auf eine eigene Partition gepfeffert hast, kannst Du auch einfach Squeeze durch Wheezy ersetzen.

    Deine Daten bleiben erhalten, wie vermutet, der Rest wird halt ersetzt.

    Die Gruppe gibt es übrigens schon seitdem Steam auf GNU/Linux noch Beta gewesen ist, ist sogar eine offizielle Gruppe.

  8. #7
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631
    Habe keine extra home-Patition.
    Habe jetzt einfach eine neue virtuelle Machine erstellt und als Startmedium direkt Debian Wheezy ausgewählt, müsste also eigentlich funktionieren.

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.200

    AW: Steam für Linux

    Solltest Du eines Tages mit dem Gedanken spielen, eine GNU/Linux-Distribution direkt auf die Festplatte neben Deinem Windows zu installieren, wäre das anlegen einer extra Partition für /home höchst praktisch, so kannst Du in Ruhe am System arbeiten, ohne dass Deine Dateien gefährdet werden.

    Eventuell auch komplett eine eigene Partition, auf welche sowohl GNU/Linux als auch Windows zugreifen können (was das ganze wiederum auf FAT32 oder besser NTFS in der Nutzung begrenzt), doch da kann ich wenig helfen.

  10. #9
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631

    AW: Steam für Linux

    Habe irgendwie ein Problem mit dem direktem installieren von Debian Wheezy, ab einer bestimmten Stelle meint er immer ihm fehle eine Datei und er kann deswegen nicht weitermachen
    Bin gerade dabei Debian Squeeze wieder zu installieren, kannst du mir vielleicht erklären wie man das mit dem erstzen des home-Ordners macht?
    Also wie ich aus dem heruntergeladenem Wheezy den Ordner bekomme.

    Auf das nicht funktionieren der Installation von Wheezy mit der net-Version habe ich mir es als komplette Version heruntegeladen, diese ist aber in 8 CDs aufgeteilt, und als ich aufgefordert wurde eine andere CD einzulegen, hat er diese nicht als die richtige erkannt

  11. #10
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.200

    AW: Steam für Linux

    Die Partitionierung kann man eigentlich vom System übernehmen lassen, ab der Stelle wird man normal auch gefragt, ob man ein separates /home haben möchte.
    Normal genügt auch nur die 1CD/DVD, doch wenn dies anders sein sollte, versuchs mal mit einer LiveDVD.
    Damit kannst Du normal auch ein System aufsetzen, jedenfalls hab ich dies so getan und brauchst nur noch Aktualisierungen und Treiber aus dem Netz laden, sofern überhaupt nötig.

  12. #11
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631

    AW: Steam für Linux

    Das mit der externen home-Partition habe ich verstanden, aber das heißt ich muss dann über das installierte Squeeze Wheezy drüber installieren und dies funktionierte bei mir ja nicht, aber die Daten sind mir sowieso nicht wichtig, war eh nichts wichtiges drauf.

    Werde es dann mal mit der LiveDVD versuchen.

  13. #12
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631

    AW: Steam für Linux

    ot:
    Öhm, ist das normal das ich nach dem Klick auf "Graphical Installation" schon seit ca. 15 Minuten nur das sehe:
    Steam in Debian VM-unbenannt.png

    Ist eine komplett leere Festplatte bzw. ein komplett neuer Computer (Virtual Box).
    Geändert von Thor77 (24.02.13 um 12:17 Uhr)

  14. #13
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Pixel-Toast
    Registriert seit
    12.02.08
    Ort
    $HOME
    Beiträge
    1.200

    AW: Steam für Linux

    ot:
    Passiert mir normal nur, wenn ich der Kiste zu wenig Leistung zuweise.
    Minimal würde ich einem Debian System 96M RAM für den Betrieb auf der Konsole, mindestens 256M für den Betrieb mit LXDE oder Xfce geben.
    Alles andere lohnt nicht.

    Kann natürlich auch wieder sein, dass Dein Image defekt ist

  15. #14
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631
    ot:
    Also am Speicher dürfte es eigentlich nicht liegen, habe ihm 1520 MB zugewiesen...
    Versuche gerade es auf dem "normalem" Weg auf einem komplett neuem System, nach der schon weiter oben verlinkten Anleitung, mal sehen...
    Geändert von Thor77 (24.02.13 um 12:16 Uhr)

  16. #15
    kein Gott Avatar von Thor77
    Registriert seit
    17.12.11
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    631

    AW: Steam für Linux

    ot:
    na super...
    ich habe die falschen Kernels, deswegen verweigert er mir das Upgrade und meine Festplatte ist angeblich zu klein... hätte ich mal lieber eine mit fester Größe und keine Dynamische genommen...
    Ich habe nen Intel Core 2 Duo, weißt du wo ich dafür die richtige Version bekomme?
    Der sagte mir ich brauche die 486-Kernels aber als Download gibts auf der Debian-Seite nur 386 Kernels.
    Geändert von Thor77 (24.02.13 um 12:16 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskussion Steam-Spiele kosntelos durch Steam?
    Von mig-master im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.10, 23:37
  2. [Debian] Debian als Domänen Controller
    Von eichi im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.06, 19:27
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.06, 17:38
  4. [Debian] Debian Sarge ist fertig!
    Von Bio-logisch im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.06.05, 12:49
  5. [Debian] HowTo für Debian mit Multimedia
    Von tlx im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.07.04, 14:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53