Vor längerer Zeit habe ich einem Freund ein neues Mac-System mit einem WLAN-Drucker/Scanner/Fax eingerichtet (meine Mac-Kenntnisse sind rudimentär, aber der Mac hat ja fast alles selbstständig erkannt) und dies hat monatelang ohne Probleme funktioniert. Im WLAN-Netz befindet sich auch noch ein W7-System und alles (Mac, W7 und WLAN-Multifunktionsdrucker HP Officejet6600) ist über eine Vodafone Easybox 803 verbunden (alle per WLAN).


Seit Kurzem tritt das Problem auf, das der Mac nicht mehr drucken kann (Drucker nicht verbunden). Ich habe den Drucker gelöscht und versucht neu zu installieren. Die automatische Erkennung funktioniert manchmal und manchmal nicht. Gleiches mit dem integrierten Scanner. Zwei oder dreimal kann man Scannen und dann funktioniert die Verbindung nicht mehr. Das W7-System hat keinerlei Probleme mit dem Drucker/Scannen! Ich habe den Drucker dann manuell installiert (mit Angabe der IP-Adresse 192.168.x.x) und dann funktioniert der Drucker vom Mac aus wieder. Leider ist das aber nur die halbe Lösung, denn der integrierte Scanner und Fax kann dann nicht angesprochen werden und wird nur bei der automatischen Erkennung installiert.

Die WLAN-Verbindung ist zu jeder Zeit stabil (zwei bis drei Meter). Auch wenn der MAC über ein LAN-Kabel am Router angeschlossen ist, existiert das selbe Problem. Was kann ich noch prüfen? Software auf dem Mac, Firmware auf dem Drucker und Router ist aktuell, zumindest gibt es nichts neueres oder liegt es evtl. genau an den Updates? Alle Systeme machen nämlich automatisch SW-Updates, auch der Router!

Es wäre schön, wenn jemand noch ein paar Tipps hätte. Danke und

Gruß

xerxes333