Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 245
Thema: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread wie ist eigentlich die rechtliche Situation gaotds per Portable App Creator auf einen Stick packen Ich sehe dies als legal ...
  1. #61
    nicht mehr wegzudenken Avatar von  ﴾͡๏̯͡๏﴿.tk
    Registriert seit
    16.07.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    wie ist eigentlich die rechtliche Situation

    gaotds per Portable App Creator auf einen Stick packen

    Ich sehe dies als legal an, da an der .exe nichts passiert.
    Pac schiebt benötigte Daten ( registry + programData) ebenfalls auf den Stick

    Konkrete Frage Darf "portabel ja oder nein" zum jeweiligen gaotd gepostet werden

    Meine Erfahrungen bisher bei ca 5 titeln
    3 x ja
    Paragon b + r → funktional, killt aber die partition , von welcher das backup/restore gestartet wurde
    acronis true image personal → nicht funktional




    Tips zur aktuellen PAC beta 099
    es besteht jetzt die Möglichkeit/es muss ein Pfad für das Programm icon (launcher) ausgewählt werden -_- am besten Pfad des Sticks

    Das icon erscheint dann aber nicht mehr wie in dem Video im Launcher menü der PortableApp_Platform.exe

    Es erscheint mir vorteilhaft mit PortableApps.com_Platform_Setup_10.0.1.exe zu starten und dann als erste Applikation "portable Ap
    p creator
    " hinzuzufügen

    PAC kann auch seperat betrieben werden , das loaden der benötigten AutoIt Dateien hatte bei mir Probleme gemacht.

    Ein flash/video tutorial meinerseits ist angedacht,.

    per der folgenden 6rafik sollte pac auch mit wenig englisch Kenntnissen genutzt werden können

    Geändert von  ﴾͡๏̯͡๏﴿.tk (18.03.12 um 13:12 Uhr)
    Lawwe bedankt sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #62
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    50.766

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    Man kann so eine Frage nicht pauschal beantworten.
    Bei nahezu jeder Software muss ich den Lizenzbedingungen zustimmen, um sie nutzen zu dürfen. Dadurch entsteht ein Vertrag zwischen mir und dem Softwarehersteller.
    Ich kann also nicht sagen, so lange ich den Code nicht ändere, bin ich auf der sicheren legalen Seite.

    Wenn in den Lizenzbedingungen steht, dass ich während der Nutzung des Programms nicht in der Nase bohren darf, und ich tue es trotzdem, nutze ich das Programm illegal - mal bewusst überzogen ausgedrückt.
    hexxxlein bedankt sich.

  4. #63
    nicht mehr wegzudenken Avatar von  ﴾͡๏̯͡๏﴿.tk
    Registriert seit
    16.07.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    meistens habe ich gaotd lizensbedingungen gelesen.
    Aufgefallen ist mir hierbei höchstens
    • "stictly noncommercial usage" wie beim heutigen accordion builder
    • oder verwendbar?/Installierbar? auf max X PCs

    Sofern kein PC limit angegeben ist, müsste der Hinweis doch OK sein

  5. #64
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von ditto
    Registriert seit
    20.04.04
    Beiträge
    1.296

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    Abends
    HotAlarmClock

    reg informationten konnte ich keine finden evtl aber in der bass.dll im Programmordner gespeichert
    a) es gibt keine, was auf eine spezielle Vollversion hinweist
    b) BASS
    Pdf to Word Converter

    Registrierung erstellt folgende Lizenzdatei geändert:
    [...] sound.dll
    Das Programm ist von sich aus portable, wenn die Installationsinformationen aussen vor gelassen werden. Besagte Datei erfüllt das bisherige Schema aller sound.dll, codec.dll mit jeweils zwei Byte "kk".

    Jetzt zum unangenehmen Part - das von dir propagierte PAC. Die Idee ist ja an sich gut, nur die Umsetzung ist äussert schwach bis extrem dürftig: es wird ein Snapshot der Systemregistrierung und Dateien vorgenommen, allerdings erfolgt keinerlei Bewertung noch Filterung, die im schlechtesten Fall das System*1 zum Nachteil korrumpieren. Laut Anleitung soll das Zielprogramm auch auf dem laufenden System (Pfade spielen dabei keine sonderliche Rolle) installiert werden, was auch nicht unbedingt förderlich ist für das System. Dann ist in einigen Fällen das Ergebnis, die Quasi-Portable, auch nur auf diesem einen System nutzbar, weil die Registrierungdaten an das Betriebssystem und Hardware gebunden ist. Ganz seltene Exemplare schreiben sogar versteckte Einträge, die mit den herkömmlichen Mittel gar nicht zu finden sind, nicht mal mit den vermeintlichen Spezialisten.

    Dass eine portable Ausgabe von Paragon*2 zwangsweise das System gänzlich verhunzt, liegt an den obigen Gründen nebst der Tatsache, dass einer oder mehrere Dienste und Systemtreiber eingerichtet werden, die von PAC sehr wenig oder gar nicht erfasst werden können. Selbiges gilt auch für dein Experiment, wo zwar die Aufnahme erfolgreich war, aber das Abspielen versagte. Es reicht einfach nicht, gefundene Dateien zB nach c:\windows zu kopieren und gefundene Werte davon die Systemregistrierung zu schreiben. Die besagten Dateien müssen ordentlich registriert werden über die eingebauten Registerklassen und den "Microsoft Register Server". Und selbst dabei kann es vorkommen, dass die neuen Daten bereits bestehende Einträge überschreiben, somit Fehlfunktionen für andere Programme auftreten können, und nach dem Entfernen Lücken hinterlassen, die andere Programme wiedermals betrifft und je nach Programmierung nicht ausgeglichen werden, was leider sehr oft die Regel ist. PAC prüft weder noch diesen Umstand und handelt stur in seiner Weise. (Beispiele willkürlich nach eigenem Interesse der letzten 3-4 Seiten gewählt)

    *1 Live-System, keine virtuelle Umgebung oder sonstige Box
    *2 die meisten Paragon-Produkte beinhalten ein ISO für eine Boot-CD, daher erübrigt sich in diesen Fällen die "Portable"

    Die Empfehlung an diejenigen, die sich tiefer mit dieser Materie beschäftigen möchten, sei das folgende Thema, wo diverse Methoden aufgezeigt werden, um an die gewünschten Daten und Prozesse zu gelangen, die bei der Installation als auch dem Programmablauf selbst stattfinden.
    Giveaway of the Day - wie dauerhaft sichern und speichern?

    Zusätzlich sei auch die Webseite von John Haller empfohlen PortableApps.com - Portable software for USB, portable and cloud drives , auf der reichlich Informationen und auch Anschauungsmaterial zum Thema "Portables" zu haben ist. Der Vorteil gegenüber geschlossenen Portables, die unter anderem von VMWare ThinApp erzeugt werden, sind die Portables dort einsehbar, in Struktur, als Code, zum Nachmachen geeignet.

    Letztes - zu Daily Software Giveaway der Tip, sich die Archive und Programme mit 7zip genau anzuschauen. Die meisten Daten sind unverschlüsselt, eine Onlineaktivierung nur bedingt erforderlich.


    Eine persönliche Anmerkung - ich finde die Aufbereitung von "GAOTD" als auch "GAOTD Archives" ansprechender und informativer als die Formulierung mit Pfeilen und ¹+²+³. Als ich diese Form das erste Mal las, musste ich erstmals einen Beitrag mehrmals lesen, um das Puzzle zusammenzusetzen. Für jemanden, der regelmässig liest, dürfte es später einfach sein, für Gäste und selten besuchende Mitglieder halte ich das für ungeeignet. Es ist natürlich auf diese Art geeignet, den geneigten Leser zum verweilen zu zwingen, wenn sein Interesse hoch genug ist, diese "Hürde" zu überwinden.


    Nachtrag: iCare ist bis auf die Lizenznummer ebenfalls portable und für einen USB-Stick geeignet.

    MfG gd.

  6. #65
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.785

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    Letztes - zu Daily Software Giveaway der Tip, sich die Archive und Programme mit 7zip genau anzuschauen. Die meisten Daten sind unverschlüsselt, eine Onlineaktivierung nur bedingt erforderlich.
    Danke
    die meisten Paragon-Produkte beinhalten ein ISO für eine Boot-CD, daher erübrigt sich in diesen Fällen die "Portable"
    Das kann ich bestätigen.
    nur zur privaten Nutzung
    Free license software - free backup, partition freeware & data recovery

  7. #66
    nicht mehr wegzudenken Avatar von  ﴾͡๏̯͡๏﴿.tk
    Registriert seit
    16.07.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    backup + restore per paragon.iso hatte ich auch schon probiert
    Ergebnis: langsam und erzeugen Archive , welche mit der installierten Version nicht genutzt werden können.

    Eine anderer Nachteil der PAC progs
    Die reg informationen des Sticks werden in die registry geschrieben
    beim schliesen werden die Werte wieder entfernt , die Schlüssel bleiben aber stehen

    somit ist das ganze nicht?/nicht immer? an die Hardware gebunden.


    @ Ditto Sind die professionelleren portable Versionen viel aufwendiger?

    ( die top Programme, portabel, finden sich schon alle im Netz -_- )
    Geändert von  ﴾͡๏̯͡๏﴿.tk (14.03.12 um 18:51 Uhr)

  8. #67
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von ditto
    Registriert seit
    20.04.04
    Beiträge
    1.296

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    Hallo

    Eine anderer Nachteil der PAC progs
    Die reg informationen des Sticks werden in die registry geschrieben
    beim schliesen werden die Werte wieder entfernt , die Schlüssel bleiben aber stehen

    somit ist das ganze nicht?/nicht immer? an die Hardware gebunden
    Sprichst du jetzt vom Stick selber oder von den Einträgen der erstellten Portable? Insofern die Registrierung online getätigt werden muss und mehr als nur einen Namen überträgt, dürfte deine Vermutung zumindestens für die Portables zutreffen.

    Ein Nachtrag zu PAC selbst - es ist in AutoIt geschrieben, der Quellcode vorhanden, allerdings benötigt es zwingend Dateien von AutoIt selbst, um diese in seine Ordner zu kopieren und später die Kompilation der fertigen Portable zu erzeugen. Laut Versionshinweis sind diese Dateien nicht mehr enthalten und werden heruntergeladen.

    Zum Handling - nach Angabe der Installationsdatei kommt entgegen der Information im Video hier kein Snapshot-Dialog, sondern eine Abfrage nach zwei existierenden Dateien, die ich so nicht beantworten kann und damit endet für mich die Reise mit dem PAC-Test.

    Das Programm, welches ich oben ansprach und bei dir fehl schlug, war "Daily To-Do list", siehe auch Giveaway of the Day - kostenlose Programme
    Zum einen ist das nicht .NET Framework, sondern Visual Basic und andere. Die müssen in Teilen explizit mit dem "Microsoft Register Server" eingetragen werden, mit vorheriger Prüfung, ob nicht schon vorhanden.

    Zu deiner letzte Frage - professionelle Portables gibt es nicht, es sei denn, das Zielprogramm wurde direkt so erstellt. Jede Portable ist vorab so kompatibel wie das System, auf der es erstellt worden ist. Und da fangen die ersten Probleme schon an, da Windows XP prinzipiell anders "tickt" als Windows 7, 32 bit anders 64bit. Dann müssen Update-Status, installierte Bibliotheken und weiterer Kleinkram berücksichtigt werden. Es ist möglich, dass Zielfeld so weit wie möglich abzudecken, aber es können nicht alle berücksichtigt werden.

    Dann gibt es zwei Arten von Portables - die, die im Container laufen wie bei ThinApp - oder die, die life im System gestartet werden. Und zu letzterem gehören all diejenigen, die bei portableapps.com zu haben sind. ThinApp bietet eine nahezu vollständige Trennung, PortableApps gar nicht. ThinApp funktioniert wie PAC, es wird im Gastsystem installiert und die Unterschiede gesichert. Bei PortableApps ist das auch möglich, aber die meisten arbeiten mit Sandboxie, um das Gastsystem nicht zu verunreinigen. Und mit Sandboxie kann man dann ganz genau alle Dateien und Einträge unter die Lupe nehmen und wild ausprobieren, was wie womit möglich ist. Dieses Vorgehen erfordert aber grundlegende Kenntnisse von Windows - Programmordner, Systemordner, Rechteverwaltung, Systemregistrierung, Benutzerdaten. Und natürlich mindestens eine Scriptsprache wie zum beispiel AutoIt oder das, was bei PortableApps genutzt wird, NSIS (Nullsoft Scriptable Install System). Beide haben den Vorteil, dass Daten eingepackt werden können in den Starter. Andere Scriptsprachen sind ebenso nutzbar, selbst C und ähnliche (nein, Batch gar nicht), die die angefallenen Daten abarbeiten können. Der Aufwand ist jedoch deutlich höher. Allen gemein ist, dass man reichlich Einarbeitungszeit benötigt und mindestens ein Backup vom aktuellen System oder auf einer virtuellen Maschine arbeitet, die man verhunzen könnte ohne Nachteil.

    Nachtrag - AthTek Reinstall DirectX
    Giveaway of the Day - kostenlose Programme
    Beide Programmdateien laufen hier auch von einer anderen Partition, möglich wäre auch Stick. Halte ich jedoch insgesamt für überflüssig, da Microsoft für DirektX ein Komplettpaket anbietet.

    MfG

  9. #68
    nicht mehr wegzudenken Avatar von  ﴾͡๏̯͡๏﴿.tk
    Registriert seit
    16.07.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250

    AW: GOTD's Giveaways - Diskussionsthread

    danke für die ausführliche Antwort

    Das oben schon geschriebene etwas klarer
    PAC überträgt alle registry Einträge auf den Stick und kopiert dann beim Start des Programms vom Stick alle Einträge in die
    Registry.
    Die beim Schliesen gelöschten Werte + verbleibenden Schlüssel kann ich mir als Laie aber nicht erklären.

    In der Zwischenzeit hatte ich erlebt , dass ein Pac Programm Focus Photo Edito auf win7 lief, auf einer anderen XP Version
    nicht. Das Prgramm stoppte bei der Abfrage von key + Namen (das fehlende NET dürfte somit nicht der Grund sein)

  10. #69
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.785

    AW: Giveaway of the Day - kostenlose Programme

    Zitat Zitat von Supernature Beitrag anzeigen
    Wenn jemand schon "verboten" in den Text schreib, dann weiß er, was er tut.
    Jein also soweit ich das mitbekommen habe, hat Joker auf deutsch & englisch daraufhin gewiesen was hier rein rechtlich Sache ist. Daraufhin hat GAOTD Archives seinen Beitrag nochmal etwas nach gebessert. Sinnvoll wäre natürlich gewesen, den Beitrag möglicherweise selber zu melden. Dabei ist mir persönlich wiederum unklar, ob ihm diese Funktion nun im Einzelnen bekannt ist?. Da er sich das eine oder andere bereits auf deutsch hat übersetzen lassen, kann ich faktisch nicht beurteilen wie gut oder schlecht sein Verstehen der deutschen Sprache nun wirklich ist. Seine Heimatsprache ist soweit ich das in Erinnerung habe französisch. Ich sehe aber durchaus ein, das die Schmerzgrenze langsam erreicht ist.
    wird hier abgeschlossen.
    Aber dann wahrscheinlich nicht mit dem Schloss aus dem 1€ Laden.

    Wichtiger Nachtrag

    wenn hier wirklich konstruktiv miteinander umgegangen werden soll, müsste sich jemand aus dem Forum finden, der französisch in Wort & Schrift gut beherrscht & GAOTD Archives die Rechtslage in Deutschland was das Umgehen des Kopierschutzes betrifft mal erklären kann. Ich beherrsche diese Sprache leider nicht.
    Mit ein bisschen guten Willen sollte das aber machbar sein. Davon gehe ich einfach mal aus.


    Sonstiges
    wenn von den Forenmitgliedern, die sich bei Supi über seinen Beitrag (der Beitrag über diesem) nur einer/e Französisch spricht kann es ja wohl nicht wirklich das Problem sein das dem Benutzer mal zu erklären.
    Geändert von 0815_neu (17.03.12 um 12:16 Uhr) Grund: kleine Eergänzung

  11. #70
    mit bastla_Assi Avatar von bastla
    Registriert seit
    24.07.10
    Ort
    Roter Planet 2.0
    Beiträge
    1.367

    AW: Giveaway of the Day - kostenlose Programme

    Zitat Zitat von 0815_neu Beitrag anzeigen
    Aber dann wahrscheinlich nicht mit dem Schloss aus dem 1€ Laden.
    Was willst du damit andeuten?
    Das dieser Thread sofort wieder aufgemacht wird?

    Gruß
    bastla

  12. #71
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.785

    AW: Giveaway of the Day - kostenlose Programme

    Zitat Zitat von bastla Beitrag anzeigen
    Was willst du damit andeuten? Das dieser Thread sofort wieder aufgemacht wird?
    Es mag etwas merkwürdig klingen, aber gemeint war auf jeden Fall das genaue Gegenteil.

    In anderen Worten
    dieser Thread
    könnte relativ schnell Vergangenheit sein, wenn es so weiter läuft wie bisher & mir ist es nicht möglich da tagsüber bei der Arbeit das dauernd zu beaufsichtigen. Mal davon abgesehen, das mir eh die Zugriffsrechte fehlen um so was zu löschen. Ich möchte also alle bitten da mal etwas genauer hin zuschauen. Klar ist logischerweise, das auch mir durchaus Fehler unterlaufen können. Schönes Wochenende zusammen. !
    Geändert von 0815_neu (17.03.12 um 07:00 Uhr) Grund: Beitrag nachbearbeitet.

  13. #72
    mit bastla_Assi Avatar von bastla
    Registriert seit
    24.07.10
    Ort
    Roter Planet 2.0
    Beiträge
    1.367

    AW: Giveaway of the Day - kostenlose Programme

    BTW: Ich beherrsche in bisschen Französisch . Ich könnte mich als Vermittler anbieten.

    @GAOTDArchives:
    Pour les traductions en français ou en allemand, demandez-moi!

  14. #73
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.785

    AW: Giveaway of the Day - kostenlose Programme

    Zitat Zitat von bastla Beitrag anzeigen
    Ich könnte mich als Vermittler anbieten.
    Na das ist doch schon mal ein Anfang. Geht also doch noch. Aber erst mal muss man hier wieder die "Buschtrommel" an werfen.
    Geändert von 0815_neu (17.03.12 um 20:26 Uhr) Grund: Verlinkter Beitrag wurde editiert.

  15. #74
    treuer Stammgast Avatar von GAOTD Archives
    Registriert seit
    12.06.11
    Ort
    FRANCE
    Beiträge
    175

    Ich bin franzose

    Warum brauche ich ein Übersetzung ?
    Ich habe verstanden die Nachricht von Supernature und was hat Jocker0502 gepostet.
    Mein geschrieben und gesprochen Deutsch sind nicht sehr gut, aber mein Verständnis ist ziemlich gut.
    Ich brauche Hilfe für dem techniken Wortschatz.
    Geändert von GAOTD Archives (17.03.12 um 17:56 Uhr) Grund: Nachtrag
    bastla bedankt sich.

  16. #75
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.785

    AW: Ich bin franzose

    Zitat Zitat von GAOTD Archives Beitrag anzeigen
    Warum brauche ich ein Übersetzung ?
    Meine Hoffnung war, um die legale von der illegalen Software auf den Webseiten zu unterscheiden, die du dann postest.
    Ich habe verstanden die Nachricht von Supernature und was hat Jocker0502 gepostet.
    Falls dem wirklich so ist, hat sich mein Anliegen damit eigentlich erledigt. Nun darum ging es mir.
    Ich brauche Hilfe für dem techniken Wortschatz.
    Das müsste dann wahrscheinlich in einem anderen Thema gepostet werden. Nur wo ist mir gerade noch nicht ganz klar.
    Geändert von 0815_neu (17.03.12 um 20:24 Uhr) Grund: Anmerkung zum technischen Wortschatz hinzugefügt.

Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GOTD Wondershare
    Von Pr0fessor im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 18:15
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.10.08, 20:40
  3. Tutorial: Distributionswahl Diskussionsthread
    Von Viper im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 17.05.07, 13:29
  4. Wer gackert, der sollte auch legen: Diskussionsthread
    Von Dr.Thodt im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.06, 11:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53