Ergebnis 1 bis 4 von 4
Thema: schweres problem mit dem bildschirm bzw. grafikkarte hi! da ich nicht lang rumschreiben kann weil ich nicht weiß wann das bild das nächste mal weg ist, werd ...
  1. #1
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    17.03.02
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    68

    schweres problem mit dem bildschirm bzw. grafikkarte

    hi!

    da ich nicht lang rumschreiben kann weil ich nicht weiß wann das bild das nächste mal weg ist, werd ich hier gleich den text kopieren, den ich schon vor ein paar wochen im p3dnow forum gepostet habe, jedoch keine einzige antwort darauf bekam, liegt vll auch daran, weil ich wirklich sehr viel geschrieben habe... wer eine art zusammenfassung lesen möchte scrollt bitte einfach nur kurz nach unten, danke!



    Hi!

    hab nen echt doofes problem zur zeit!

    ich fang mal von vorn an, und ich hab auch das dumpfe gefühl dass es daran liegt...

    ich hab vor ungefähr nem monat, wo die tage wieder "kälter" (bzw. nimmer so schrottig heiß wie sonst) wurden mich dazu entschieden, meinen pc wieder zu übertackten. standartmäßig lief er den sommer über halt bei 1666 mhz, rein gar nix war übertacktet.
    davor lief er ohne jegliche probleme, bei 143'er fsb 1,85 vcore und 2,6 vdimm. agp/pci frequenz war 71/35.

    ich also, weil ich keine lust hatte nu wieder schrittweise rumzupöpeln, gleich von 133'ger fsb auf 143 gepuscht und sämtliche einstellungen exakt wie früher vorgenommen.

    lief alles gut und ohne probleme

    doch eines tages kam ein mysteriöser absturz bei nem spiel oder ner aufwendigen anwendung.. ich dachte mir nichts dabei und machte nach dem neustart normal weiter. als fehler kam übrigens ein bluescreen bei dem mich windows xp darauf hinwies das irgendwas mim speicher nicht stimmt und dort halt nen fehler aufgetreten ist und so..

    tagelang hab ich normal und ohne irgendein problem weiterarbeiten können, da ich zu der zeit nicht großartig gespielt hab am pc fiel mir auch nichts weiter auf.. doch.. diese eine hübsche anzeige in meiner taskleiste die mir doch echt weismachen wollte dass mein pc unter volllast mit 1800 mhz (also übertacktet) bei schlappen 45° läuft.. normal sind das gut und gern knapp 60° gewesen...
    ich also mal nachgeschaut und siehe da... mein pc lief stolze 1250 mhz schnell
    also neugestartet und nachgeschaut -> fsb hat sich auf 100 gestellt
    ja wie denn dat nu?!?
    ich also weil mir grad lustig danach war, einfach ma den multi auf 16 gestellt statt 12,5 und mir gedacht -> naja wenn der nu einfach scho den FSB ohne mich ändern kann, vielleicht is ja nen wunder geschehn und meine cpu is unlocked..
    jo nur irgendwie ging der computer nun gar nicht mehr an

    gut, alles klar, kein problem, machst halt schnell nen bios reset und gut ist.

    so und seitdem hab ich na auf FSB 133 laufen, aber dumm wie ich bin natürlich weiterhin auf 1,85 vcore und 2,6 vdimm (hab ich grad erst gemerkt)

    so nun zum eigentlichen problem..

    seit diesen abstürzen (der eine beschriebene, war nicht der erste) hab ich danach öfters derbe probleme gehabt den monitor zum laufen zu bekommen. das bild hat sich während des desktop betriebs (jedoch kurz nach neustart, wenn die sache erstma 5 min gut lief gings erstmal ohne probleme weiter!) merklich und sehr schnell versetzt, quasi als wenn er das bild nich von oben nach unten, sondern von links nach rechts aufbauen würde!
    dann ging das bild in geilen effekten (die "leider" nur von kurzer dauer waren) aus und der monitor erstmal in standby... das standby bild hat dann noch öfters versucht ein desktop bild aufzubauen was aber nicht richtig geklappt hat. dann, aber nicht immer, hat sich doch wieder -kurz- der desktop blicken lassen, gleiche fehler von sich gegeben und wieder abgeschalten...
    naja monitor ausgemacht und wieder eingeschaltet und die sache ging wieder ne kurze zeit. MEISTENS aber erst nach nem neustart erst wieder richtig (neustart aber nicht nur reset, sondern runterfahren, paar min warten, hochfahren - gruß @ festplatten).

    nur heute war das irgendwie nicht mehr der fall... ich hab ganz normal ne kleine argumentation für deutsch in word geschrieben als mir grad nen dummer einfall kam (und ein glück hab ich den shit auch schon gesichert ghabt) und mal ne 21 KB große mp3 datei in eine leere word datei einfügen wollte, dachte mir man könnte dann ja die schrift per icq versenden, der empfänger würde das zeug inne word datei schreiben, so abspeichern und in mp3 umbenennen und das geht dann auch .. (ok ich schweif ab^^)
    aufjedenfall hat mir der pc einen fröhlichen blauen hintergrund beschert, nichtmal eine sekunden nachdem ich die mp3 datei in word "eingefügt" hab.
    gut, kein problem, war auch ne dumme idee, wurscht, startest halt neu usw
    jo nur nach dem neustart (diesmal erstmal nur reset) ging auch nischt.. der bildschirm ging wieder kurz nachdem mein anmeldebildschirm kam aus mit den üblichen spezialeffekten. auch nach einem warmstart das gleiche problem.
    ich also erstmal ins bios rein und nachgeschaut, alles passt noch und dabei fiel mir nur auf dass ich ja obwohl ich grad wieder auf standartniveau getaktet hab, noch 1,85 vcore und 2,6 vdimm am laufen hab...
    also das erstmal runtergestellt, zudem noch mein datenkabel vom handy aus com port 2 (ich glaub ich hab mir den usb port wo meine maus früher drin war geschrottet, als ich versucht hab den com-port stecker im laufenden betrieb [falsch] reinzustecken, irgendwie ging meine maus danach nimmer, nur noch innen anderen usb port *hust*) wobei ich nicht grad glaub, dass die probleme darauf zurückzuführen sind *g*

    so nun läuft alles erstmal wieder ohne probleme... aber halt bei lumpigen 1673 mhz und 1,75 vcore und 2,5 vdimm (da fällt mir grad auf, im motherboard monitor hab ich 1,44 vdimm stehen, hö?! naja bestimmt nur falsch eigstellt ..)

    ich hab folgende theorien während der zeit mit den probleme aufgestellt:

    1. bildschirm verreckt -> glaub ich kaum, erstens funzt der ja eh einwandfrei außer bei den störungen manchmal halt, 2. is der nichmal nen jahr alt, 3. ist das iiyama!

    2. monitorkabelbruch/wackler -> hab bei den störungen mal bissl am kabel rumgemacht und teilweise gings zufällig genau dann wieder an -> theorie hat sich aber auch schon erledigt.

    3. grafikkarte -irgendwie- im eimer -> vielleicht durch den zu hohen fsb? war die der zu schnellen umgewöhnung von sonst 66 mhz auf 71 mhz nicht mehr gewachsen? gings früher nur deshalb weil ich schritt für schritt bis FSB 143 getaktet hab und nach jeder erhöhung ausgiebig getestet hab (so art mini brennen oder wie man diese eine methode da nennt *g*) andererseits laufen spiele wie ut und q3 weiterhin ohne erkennbare probleme, gut in q3 hatte ich einmal einen bluescreen, und genau das war bei FSB 143 (glaub ich .. *g*)

    4. ram -> mit der theorie "freunde" ich mich grad irgendwie immer mehr an, nicht zuletzt deswegen weil ich nun seit der vdimm "entspannung" auf 2,5 volt wieder keine probleme hab.

    5. ?? keine ahnung woran das NOCH liegen könnte! treiber? ich hab zwar keine aktuellen detonators drauf, aber det kann doch nich daran liegen, wenns doch früher so schön hat geklappt!

    hab auch vorhin beim letzten absuturz ein video gemacht, qualität ist zwar nicht berrauschend aber sollte zeigen wie das ungefähr aussieht .. is leider 3 mb groß, aber für dsl'er kein problem
    klick

    so, ich bedanke mich schonmal recht herzlich im vorraus dafür dass ihr überhaupt bis hierhin gelesen habt, ich bin mir bewusst dass meine beiträge, grad wenns um hilfe geht, irgendwie immer ausarten als ob ich nen roman drüber schreiben würd, aber irgendwie kann ich da nix für weil ich halt auch soviel infos wie möglich geben möchte.

    hier die zusammenfassung


    ich weiß der thread is ziemlich lang drum eine bitte. ladet euch einfach mal eins, oder meinetwegen auch beide videos hier runter und sagt mir woran das liegen könnte..

    der bildschirm geht halt unregelmäßig und ohne jegliche vorankündigung aus und wieder an und wies na halt grad passt und woran das liegen könnte weiß ich irgendwie net so genau..


    http://mitglied.lycos.de/nastrovie/bildschirm/

    kennt denn niemand so ein "phänomen" ?
    ich werd das jetzt noch in ein paar andere foren posten, wo ich glaub dass man mir helfen könnte, der kack tritt immer häufiger auf!

    edit:

    sorry, hab in der ganzen eile vergessen mein system zu posten *grummel*

    hier sind sämtliche daten.
    Geändert von Buschmann (08.10.03 um 22:17 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Der Pessimist Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    50.002

    AW: schweres problem mit dem bildschirm bzw. grafikkarte

    Ich konnte die Videos leider nicht laden
    Auch wenn Deine Beschreibung sehr ausführlich ist, fällt es mir schwer, einen konkreten Tipp zu geben. Hast Du denn irgendwann mal ein BIOS-Reset gemacht, die Setup-Defaults geladen und es mit diesen ein paar Tage versucht? Im Idealfall hängen nur irgendwelche Einstellungen schief.
    Möglich ist aber auch, dass der übertaktete RAM und die CPU Dein Betriebssystem ruiniert haben, dann kommst Du mit einer Neuinstallation davon.
    Und wenn Du richtig Pech hast, dann hast Du Dir einen Hardwaredefekt eingehandelt - da Du am FSB gedreht hast, kann so ziemlich alles beschädigt worden sein.

  4. #3
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    17.03.02
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    68

    AW: schweres problem mit dem bildschirm bzw. grafikkarte

    hi!

    das problem hat sich heute endlich erledigt, schuld war mein netzteil.
    die 3,3 volt schiene sackte nun tagtäglich weiter ab und unter 2,75 volt gabs die bildfehler.. zum glück gibts den motherboard monitor

  5. #4
    Der Pessimist Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    50.002

    AW: schweres problem mit dem bildschirm bzw. grafikkarte

    Freut mich, dass es nun wieder geht

Ähnliche Themen

  1. Ken!DSL und FTP-Gateway
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.01.07, 02:25
  2. Epox Biosanleitung für 8KTA/2/3 deutsch
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 10:38
  3. [Grafik] Auch mal ein Problem (Grafikkarte)
    Von Steve Urkel the REAL im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.01, 15:47
  4. Bios Anleitung für das Asus A7V in deutsch
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.01, 07:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53