Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Thema: Matheaufgabe Hi, ich komme mit der Matheaufgabe nicht klar. Kann mir bitte jemand helfen, da meine Tochter die morgen können muss!...
  1. #1
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    506

    Matheaufgabe

    Hi, ich komme mit der Matheaufgabe nicht klar. Kann mir bitte jemand helfen, da meine Tochter die morgen können muss!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Matheaufgabe-mathe3.jpg  

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Bekennender Spießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    1.998

    AW: Matheaufgabe

    Ich kann es nicht lösen, aber evtl. kann es ja eine in die richtige Rubrik schieben?
    Unterhaltend kann es ja sein, aber Elektronik beinhaltet es eher nicht.

  4. #3
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    506

    AW: Matheaufgabe

    ups sorry, stimmt

  5. #4
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    18.749

    AW: Matheaufgabe

    Wenn es unterhaltend ist, dann schubse ich es gleich ins richtige Forum.

  6. #5
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    506

    AW: Matheaufgabe

    In das obere mittlere Kästchen kommt 1/3 hatte sie vergessen.

  7. #6
    Mausschubser Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    12.779

    AW: Matheaufgabe

    Kann es sein, das ihr schon etwas ausgefüllt habt auf dem Bild? Zudem gibt es von den 8/15 weder nach rechts noch nach unten eine Rechenoperation. Ist das so Absicht?

  8. #7
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    506

    AW: Matheaufgabe

    Ich habe keine Ahnung, es ist die Aufgabe meiner 11 jährigen Tochter

    Die Rechenoption nach unten ist ja das untere Ergebniss von 3/5 ....... 1 1/3

    ------------------------------------------------------

    IHR BRAUCHT NICHT MEHR ZU RECHNEN! SIE HAT MASSIG ZAHLEN VERGESSEN IN DIE KÄSTCHEN ZU SCHREIBEN !!!!
    Geändert von Kabelmichi (16.12.16 um 19:48 Uhr)
    Schpaik bedankt sich.

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von ditto
    Registriert seit
    20.04.04
    Beiträge
    1.297

    AW: Matheaufgabe

    Schönen Gruß an deine Tochter - entweder hat sie keinen Draht zu Mathe bzw Bruchrechnen, oder sie hat keine Lust.

    Mit Brüchen rechnen ist doch nicht so schwer, das ist simples Multiplizieren und ggf Kürzen.
    (durch einen Bruch teilen ist mit dem Kehrwert multiplizieren)

    Plutimikation

    Und ein wenig Logik ist gefragt - wo ein Bruch/Multiplikator doppelt auftritt in Spalte oder Zeile, darf man auch annehmen, dass es ein drittes Mal sein wird.

    Mit einem TR sollte man auch umgehen können, damit habe ich ich mir zumindestens die Bestätigung geholt, der Rest ist das große Ein-Mal-Eins.

    Noch ein Bsp:

    a/b : 1/2 = 10/3
    ==> a/b = 10/3 * 1/2

    Analog zu x*2=10 ==> x = 10/2

    Das Umstellen von Gleichungen ist Grundwissen, das wird überall gebraucht, auch hier.

    Und jetzt kannst du ihr noch die Leviten lesen, soll hinne machen und sich weitere Aufgaben aus dem Mathebuch suchen, "keine Lust" gibbet nicht

    MfG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Matheaufgabe-kabelmichi16.png  
    Schpaik, Mohima, Gamma-Ray und 1 weitere bedanken sich.

  10. #9
    Ubuntu Jungspunt Avatar von 0815_neu
    Registriert seit
    12.06.10
    Ort
    Um die Ecke.
    Beiträge
    1.785

    AW: Matheaufgabe

    ot:
    durch einen Bruch teilen ist mit dem Kehrwert multiplizieren
    das fiehl mir innerlich auch gerade wieder ein als ich die Aufgabe sah. Meine Güte ist das lange her.

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Wenn es unterhaltend ist, dann schubse ich es gleich ins richtige Forum.
    Das könnte man wenn man wollte auch bewusst falsch verstehen.
    Geändert von 0815_neu (17.12.16 um 12:02 Uhr)

  11. #10
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    22.09.10
    Beiträge
    173

    AW: Matheaufgabe

    Danke für die Nachfrage hier.
    Ich musste mir auch erst einmal wieder in Erinnerung rufen wie denn noch einmal schriftliches rechnen mit Brüchen funktioniert.
    Das ist wirklich schon sehr lange her

  12. #11
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    506

    AW: Matheaufgabe

    Hallo frohes neues erstmal

    ich hätte hier wieder eine matheaufgabe, an der wir schon seit ner Woche hängen. Kann bitte jemand bei der Lösung helfen? Mitte oben heißt: 1/3 NICHT 1/9
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Matheaufgabe-mathe-neue-groesse-.jpg  

  13. #12
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    450

    AW: Matheaufgabe

    Was ist ein Rechennetz???
    So was wie ein Sodoku?

  14. #13
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    341

    AW: Matheaufgabe

    Zitat Zitat von Carhith Beitrag anzeigen
    ...
    So wie es aussieht, rechnet man gem. der Pfeilrichung und den angegeben Operator.
    In den mittleren Kästen ergeben sich dann die Zwischen-Ergebnisse. ^oder liege ich da falsch - ist ja dein eigentlich einfach?!

    @Ditto: Kann es sein, dass deine 1. Rechnung 2/3 statt 3/2 heißen müsste?!

  15. #14
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von ditto
    Registriert seit
    20.04.04
    Beiträge
    1.297

    AW: Matheaufgabe

    Das ist schon richtig so. Die 3/2 kommen übrigens auch hier wieder genau da hin, Zufall?
    Wobei
    In das obere mittlere Kästchen kommt 1/3 hatte sie vergessen.
    Hier steht 1/9, ansonsten ist der rest identisch, der rechte Teil ist etwas anders.
    Ich würde glatt behaupten, es ist die gleiche Aufgabe, nur diesmal wurde es richtig abgeschrieben

    Hat sich deine Tochter immer noch nicht weiter mit Bruchrechnen beschäftigt? Es gab ja auch kein Feedback, wo nun ihre Schwächen liegen. Wenn es denn so hapert, wäre professionelle Nachhilfe nicht besser statt hier zu fragen?
    Ich sag mal so, von 1/2 auf 1/9 zu kommen ist doch witz, oder? (2/9)

    MfG

  16. #15
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    341

    AW: Matheaufgabe

    ^Bin irritiert!
    1/2 x 3/2 = 3/4
    oberhalb des Bruchstrichs: 1 x 3 = 3
    unterhalb des Bruchstrichs: 2 x 2 = 4

    Ergebniss wäre mWn richtig wenn: 1/2 : 3/2 = 1/3

    Zitat Zitat von Kabelmichi Beitrag anzeigen
    ..Mitte oben heißt: 1/3 NICHT 1/9


    Matheaufgabe-mathe-neue-groesse-_ergebnis.png

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskussion Hilfe zu einer Matheaufgabe gesucht - dringend
    Von newbieman im Forum Boardsofa
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.02.13, 20:55
  2. Matheaufgabe unseres Azubis
    Von Griesgram im Forum Boardsofa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.08, 17:54
  3. Matheaufgabe
    Von Imperator im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 14:32
  4. [Rätsel] Kleine Matheaufgabe
    Von evergreen im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.03, 13:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53